Alle Kategorien
Suche

Was kann ich in Rimini machen? - Anregungen für einen schönen Urlaub

Viva Italia! Auf nach Rimini - die Stadt an der italienischen Adriaküste lädt Sie zu einem abwechslungsreichen Urlaub ein. Lesen Sie hier, was man in dem italienischen Küstenort machen kann.

Besichtigen Sie die Tiberius-Brücke in Rimini.
Besichtigen Sie die Tiberius-Brücke in Rimini.

Rimini ist der ideale Ort, um sonnige Tage am Strand zu verbringen.

Die "blaue Flagge" für Rimini

Sonne, Meer und saubere Strände. Machen Sie sich einen schönen Urlaub - in dem italienischen Küstenort kann man sich hervorragend erholen.

  • Entspannen Sie sich an der flachen Sandküste Riminis, nehmen Sie ein erfrischendes Bad in der italienischen Adria und genießen Sie die Schönheit von Natur und Landschaft. Die Strände sind sauber, die Wasserqualität ist gut, was zur Folge hatte, dass Rimini - wie auch einige andere Badeorte an der italienischen Adria - mit der "blauen Flagge" (Bandiera blu) ausgezeichnet.
  • Achten Sie einmal auf diese - von der Umweltorganisation FEE (Foundation for Environmental Education) verliehene - Auszeichnung. Sie garantiert Ihnen (neben sauberen Stränden und gutem Wasser) auch die Sauberkeit der Umgebung und eine gut organisierte und funktionierende Müllentsorgung. Die "blaue Flagge" steht für weiterhin für den Umweltschutz, das Gütesiegel ist ein Indikator für besonders gepflegte Küstenorte - europaweit

Was man in dem italienischen Küstenort unternehmen kann

Rimini hat nicht nur Strand und Meer zu bieten - wer sich auf die Suche nach Sehenswürdigkeiten machen möchte oder sich ins Nachtleben stürzen will, der wird (ebenso wie die "Badetouristen") voll auf seine Kosten kommen.

  • Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten Riminis entdecken möchten, dann sollten Sie sich Zeit nehmen. Der italienische Küstenort hat viel zu bieten.
  • Interessierte sollten sich unbedingt einen Reiseführer besorgen - so können Sie Ihre Besichtigungen besser planen.
  • Was Sie sich ansehen sollten: Besuchen Sie die Tiberius-Brücke, den Malatesta Tempel und die Sismondo-Burg - auch ein Besuch im städtischen Museum lohnt sich.
  • Auch wer sich einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten Italiens verschaffen möchte, der kann auch das in Rimini machen. Besuchen Sie den Miniaturpark des Küstenortes - dort finden Sie eine liebevoll gestaltete Rekonstruktion der schönsten - und sehenswertesten Orte - Italiens.

Machen Sie Party an der Adria

Sollten Strand und "Sightseeing" Sie nicht zu müde gemacht haben, dann sollten Sie sich ins Nachtleben stürzen.

  • Auch in der Nacht hat Rimini seinen Gästen viel zu bieten. Amüsieren Sie sich in den zahlreichen Bars und Diskotheken des Ortes. Übrigens: Nur wenige Kilometer von Rimini entfernt finden Sie das "Baia Imperiale" - die größte Diskothek Europas.
  • Sollten Sie sich besonders für einen "Partyurlaub" interessieren, dann fragen Sie einfach einmal in einem Reisebüro nach - einige Reiseveranstalter haben sich auf genau dieses Angebot spezialisiert.

Ob allein, mit der Familie oder mit Freunden - Rimini ist eine Reise wert und wird sicher auch Ihren Ansprüchen - und Vorstellungen - gerecht werden. Fragen Sie einmal in Ihrem Reisebüro. Sicher wird man Ihnen auch dort Tipps geben können und Ihnen verraten, was man in dem italienischen Küstenort noch so alles machen kann.

Teilen: