Alle Kategorien
Suche

Was ist Spondylose?

Spondylose bezeichnet eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule. Dabei gibt es verschiedene Arten, wobei Spondylose ein Synonym für Spondylosis deformans ist. Außerdem kann die Wirbelsäule weiteren Erkrankungen mit ähnlichem Namen unterliegen.

Die Wirbelsäule bietet viele Ansatzpunkte für degenerative Erkrankungen.
Die Wirbelsäule bietet viele Ansatzpunkte für degenerative Erkrankungen.

So ist der Begriff zu verstehen

Spondylose ist eigentlich ein Überbegriff für verschiedene degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule. Er wird aber synonym für die Spondylosis deformans verwendet.

  • Die Spondylosis deformans oder Spondylose ist eine degenerative Erkrankung der Wirbel und der zwischen ihnen liegenden Bandscheiben. Sie führt zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Auf dem Röntgenbild kann der Arzt Knochenveränderungen feststellen.
  • Bei der Spondylosis hyperostotica entstehen breite Knochenanlagerungen an den Wirbelkörpern. Diese versteifen in der Folge (Ankylose). Dieses Bild kommt unter anderem beim Morbus Scheuermann vor.
  • Die Spondylosis uncovertebralis stellt eine degenerative Wirbelsäulenerkrankung mit Einengung der Foramina intervertebralia dar. Dies sind die Zwischenwirbellöcher, durch welche die Rückenmarknerven aus dem Rückenmark austreten. Die Erkrankung spielt sich vor allem an der Halswirbelsäule ab.

Weitere Erkrankungen neben der Spondylose

Die Spondylose und die verschiedenen Spondylosis-Arten dürfen nicht mit anderen Wirbelsäulenerkrankungen ähnlichen Namens verwechselt werden.

Als Kreuzbein kennen Sie den untersten Teil der Wirbelsäule im Bereich des Beckens. Es …

  • Die Spondylolyse bezeichnet eine Spaltbildung zwischen den Gelenkfortsätzen der Wirbelkörper unterschiedlicher Ursache. Sie kann zu Instabilität und Spondylolisthesis führen.
  • Unter Spondylolisthesis ist das Wirbelgleiten zu verstehen. Dabei gleitet ein Wirbel nach vorn. Meist ist das Geschehen in der Lendenwirbelsäule lokalisiert. Die Spondyloptose stellt die schwerste Form dar: Hier gleitet der Wirbel völlig nach vorn ab.
  • Weitere Erkrankungen ergeben sich aus dem Namen: Die Spondylarthritis ist die Arthritis der Wirbelsäule, die Spondylitis die Wirbelentzündung, Spondylomalazie die Veränderung der Wirbelsäule durch Osteomalazie.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.