Alle Kategorien
Suche

Was ist hoher Blutdruck?

Unser Körper kann an sehr vielen Krankheiten leiden. Eine sehr verbreitete ist hoher Blutdruck. Oft bemerken Menschen, die daran leiden, diesen vorerst nicht. Doch was genau verstehen wir unter zu hohem Blutdruck?

Hiermit wird der Blutdruck gemessen.
Hiermit wird der Blutdruck gemessen. © Rainer_Sturm / Pixelio

Was der Blutdruck ist

  • Oft hört man Menschen von ihren Leiden reden. Was man hierbei oft zu Ohren bekommt, ist hoher Blutdruck. Doch um zu verstehen, was dies genau ist, müssen Sie wissen, was der Blutdruck überhaupt ist und was er für unseren Körper bedeutet.
  • Etwa fünf Liter Blut müssen durch unseren gesamten Körper gepumpt werden, dies übernimmt das Herz.
  • Das Herz pumpt stoßweise das Blut in unseren Körper (mit jedem Herzschlag einen Schwall), dadurch fließt das Blut nicht in einem gleichmäßigen Fluss.
  • Damit auch die kleinsten und weit vom Herzen entfernten Blutgefäße mit Blut versorgt werden können, benötigt es einen gewissen Druck, diesen leistet unser Herz.
  • Der Blutdruck ist der Druck, der im Inneren unserer Gefäße herrscht.
  • Er kann gemessen werden und somit kann auch bestimmt werden, ob das Herz-Kreislauf-System richtig funktioniert.
  • Es werden bei der Messung zwei Werte ermittelt. Die Einheit, in der der Druck gemessen wird, heißt mmHg. Dies ist Millimeter Quecksilbersäule.
  • Der obere Wert wird auch systolischer Wert genannt. Dieser entspricht dem Druck, der in der Anspannungs- und Auswurfphase der linken Herzkammer entsteht. Es ist der höchste Druck, der entsteht, und bei einem gesunden Menschen liegt dieser bei etwa 120 mmHg.
  • Der untere Wert wird diastolischer Wert genannt. Dies ist der niedrigste Druck in der Entspannungs- und Erweiterungsphase. Gesunde Menschen haben einen Wert von etwa 80 - 85 mmHg.

Hoher Blutdruck und seine Folgen

  • Hoher Blutdruck wird in der Fachsprache als Hypertonie bezeichnet.
  • Bei einer Hypertonie sind die Druckwerte aus der Norm geraten, und zwar höher als normal. Es gibt auch zu niedrigen Blutdruck, hier sind die Werte dann niedriger.
  • Menschen, die an Hypertonie leiden, merken dies meist nicht, da sich ein hoher Blutdruck kaum bemerkbar macht. Aber er kann über einen längeren Zeitraum schwere Folgen in unserem Kreislaufsystem hinterlassen und dadurch lebensbedrohlich werden.
  • Gerade in unserer schnelllebigen Zeit leiden immer mehr Menschen unter dieser Krankheit.
  • Häufige Ursachen sind Stress, Bewegungsmangel und Übergewicht. Leider erkranken auch immer jüngere Menschen an Hypertonie.
  • Wenn Sie Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren lassen, vermindern Sie die Gefahr, eine Hypertonie nicht zu bemerken. Hypertonie kann heutzutage sehr gut behandelt werden und somit schützen Sie sich vor schweren Schäden an Ihren Organen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.