Alle ThemenSuche
powered by

Was ist Genfood?

Genfood hört sich merkwürdig an. Irgendwie so, als wäre es nicht unbedenklich essbar. Ist genetisch verändertes Essen gefährlich oder klingt da nur die Angst vor dem Unbekannten durch?

Weiterlesen

Genfood ist nicht gefährlich.
Genfood ist nicht gefährlich.

Was genau ist Genfood?

  • Unter Genfood werden alle Lebensmittel bezeichnet, die in ihren Zellkernen verändert wurden.
  • In der Regel werden Feldfrüchte und Getreide von den Wissenschaftlern genetisch manipuliert. Hierbei werden aber nicht aus Tomaten oder anderen Obst- und Gemüsesorten Riesenfrüchte gemacht, die an Kürbisse erinnern. Hier sind nicht die Genforscher am Werk. Übergroße Früchte werden von den Züchtern herangezogen.
  • Auch Brombeersträucher ohne Dornen oder Salatgurken ohne Bitterstoffe sind keine Produkte der Genforscher. Auch hier sind Züchter am Werk, die einfach die stärksten Sorten miteinander kreuzen.
  • Diese Methode, um bessere Früchte zu ernten, ist schon uralt und wurde schon in vorchristlicher Zeit angewendet.

Das wird darunter verstanden

  • Bei Genfood werden aus den Erbinformationen einer Frucht genau die Dinge herausgetrennt, die dem Lebensmittel während des Wachstums Schaden zufügen können. Es ist also eine Art vorsorglicher Schutz vor der Erkrankung.
  • Viele Pflanzenkrankheiten und Fraßschädlinge können ganze Ernten zerstören. In dem Fall steigen die Preise für diese Feldfrüchte in ungeahnte Höhen und können bösartige Hungersnöte auslösen.
  • Die Wissenschaftler, die sich mit den Genen der Pflanzen beschäftigen, versuchen die Lebensmittel so zu züchten, dass sie gegen gewisse Insekten immun sind. Also dass die Tierchen die Frucht nicht mehr mögen.
  • Des Weiteren versuchen diese Wissenschaftler dafür zu sorgen, dass gewisse Pilze und Pflanzeninfektionskrankheiten dem Lebensmittel nichts mehr anhaben können.

Grundsätzlich ist die Wissenschaft, die sich für Genfood einsetzt, aller Wahrscheinlichkeit nach ein Retter gegen Hungersnöte.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Parmesan lagern - so bleibt er lange haltbar
Mona Sudter
Essen

Parmesan lagern - so bleibt er lange haltbar

Leckerer Parmesan gehört wie selbstverständlich zu jedem Nudelgericht – ob als Pesto, fein gerieben oder in groben Stücken, der Hartkäse gibt vielen Gerichten den letzten …

Pfefferminzsirup selber machen - so gelingt´s
Katharina Jochim
Essen

Pfefferminzsirup selber machen - so gelingt's

Kaum etwas ist so erfrischend wie ein Glas kühles Wasser mit Pfefferminzsirup. Wie Sie ihn ganz einfach selber machen können und so immer einen Vorrat zu Hause haben, lesen Sie hier.

Süßkirschmarmelade selber machen
Kerstin Leibrich
Essen

Süßkirschmarmelade selber machen

Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

Ähnliche Artikel

Agnes Nießler
Ernährung

Weight Watchers: Punkte richtig berechnen

Wer heutzutage den Kampf gegen seine überflüssigen Pfunde antreten will, steht vor der Qual der Wahl. Viele Diät-Programme, die schnelle Erfolge verheißen, erweisen sich im …

Abnehmen ohne Kohlenhydrate erfordert eine konsequente Ernährung.
Felicitas Schmidt
Sport

Abnehmen ohne Kohlenhydrate - so funktioniert's

Die Stars und Sternchen in Hollywood wissen schon lange, auf was es beim Abnehmen ankommt. Überflüssigen Pfunden rücken Madonna und Co mit speziellen kohlenhydratarmen Diäten …

Tauwürmer züchten ist nicht so einfach.
Sonja Mahlich
Freizeit

Tauwurm züchten - so gelingt`s

Der Tauwurm (Lumbricus terrestris) ist mit seinen fast 30 Zentimetern Körperlänge und kräftigem Leib ein wahrer Riese unter den Regenwürmern. Das Züchten von Tauwürmern ist …

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen
Theresa Schuster
Essen

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen

Schnittlauch verleiht jedem Gericht die richtige Würze. Mit einigen Pflegehinweisen und einem kleinen "grünen Daumen" können Sie das leckere Küchenkraut auch zu Hause züchten.

Lebensmittel testen und mit Genuss Geld verdienen.
Heike Stein
Essen

Lebensmittel testen und Geld verdienen

Sie lieben Schokolade oder edle Pralinen? Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich das Naschen bezahlen zu lassen? Ja, Sie lesen richtig: Werden Sie Produkttester und …

Speckkäfer ernähren sich von Aas und tierischen Lebensmitteln.
Dorothea Stuber
Haushalt

Speckkäfer bekämpfen - so geht's mit Hausmitteln

Speckkäfer sind äußerst unangenehme Schädlinge, die von hygienischen Mängeln zeugen und unter Umständen großen Schaden anrichten. Sie ernähren sich von Aas und tierischen …

Kartoffeln enthalten besonders viele Kohlenhydrate.
Anna-Maria Schuster
Essen

Kohlenhydratfreie Lebensmittel genießen - so geht's

Wer auf sein Gewicht achten und sich nicht nach jeden Essen wie ein Stein fühlen möchte, sollte auf eine kohlenhydratfreie oder –arme Ernährung achten. Einige Lebensmittel …

Zuckerkristalle züchten - Anleitung
Pierre Fuchs
Haushalt

Zuckerkristalle züchten - Anleitung

Ein winterlicher Spaziergang lässt die Menschen immer wieder staunen. Wie schön die Eiskristalle doch sind. Doch die mit nach Hause nehmen funktioniert leider nicht ganz, denn …

Entwässernde Lebensmittel können großen Einfluss auf Ihre Gesundheit haben.
Margarete Link
Gesundheit

Entwässernde Lebensmittel - das sollten Sie beachten

Da Sie Gewebewasser einlagern, möchten Sie gerne mehr entwässernde Lebensmittel zu sich nehmen. Vielleicht müssen Sie ja auch ständig zur Dialyse und haben etwas gesündigt. …

Schon gesehen?

Jodhaltige Lebensmittel ernährungsbewusst anwenden
Marie Reis
Essen

Jodhaltige Lebensmittel ernährungsbewusst anwenden

Das Spurelement Jod ist eines der wichtigsten Bestandteile der Ernährung, da die Schilddrüse es zu Produktion der Schilddrüsenhormone benötigt. Diese sind äußerst wichtig für …

Das könnte sie auch interessieren

Bei der Babybrei-Diät essen Sie Babynahrung.
Adriana Behr
Ernährung

Die Babybrei-Diät - sinnvoll oder nicht?

Mit der Babybrei-Diät geht es unliebsamen Fettpölsterchen an den Kragen. Damit die Kilos schnell purzeln, verzehren Sie Nahrungsmittel in Form von Brei. Doch was verbirgt sich …

Vollkornprodukte enthalten gesunde Ballaststoffe.
Adriana Behr
Ernährung

Kohlenhydrate - Tagesbedarf

Kohlenhydrate sind mengenmäßig der wichtigste Nährstoff für den menschlichen Körper. Sie dienen dem Organismus als Energiequelle und Energiereserve. Deshalb sollten Sie Ihren …

Ein Blähbauch kann lästig sein. Gut zu wissen, was dagegen hilft!
Matthias Bornemann
Gesundheit

Blähbauch - was tun?

Ein Blähbauch kann sehr unangenehm sein - medizinisch bedenklich ist er aber im Normalfall nicht. Meist vergehen die Beschwerden von alleine. Wenn Sie jedoch nicht auf die …

Himbeerblättertee kann von Hebammen oder Ärzten zur Geburtsvorbereitung eingesetzt werden.
Maria Ponkhoff
Ernährung

Wirkung von Himbeerblättertee einfach erklärt

Himbeerblättertee wird vor allem in der Frauenheilkunde eine gewisse Wirkung nachgesagt. Diese ist zwar wissenschaftlich nicht erwiesen, doch setzen Hebammen den Tee seit …