Alle Kategorien
Suche

Was ist Funmoods?

Mit kleinen gelben Smileys fing es früher an und geht nun weiter mit den interaktiven Funmoods. Sind Sie bei Facebook registriert, so können Sie Ihren Chat lebhaft mit Funmoods erleben. Was genau Funmoods ist, erfahren Sie hier.

Verwenden Sie lustige Funmoods auf Facebook.
Verwenden Sie lustige Funmoods auf Facebook.

Mit dem Aufleben von Facebook im Internet kommen immer weitere Leute auf witzige, sinnvolle oder weniger sinnvolle Ideen um das Netzwerk aufzubessern. Was früher mit einem einfachen gelblichen Grinsegesicht dem Smiley begann, können Sie nun Ihren Chat, E-Mails und Texte mit beweglichen Funmoods aufpeppen. Es stellt sich für Sie nicht nur die Frage, was sich dahinter verbirgt und was Funmoods genau ist, sondern auch, wie Sie es installieren können.

Was mit Funmoods gemeint ist

  • Funmoods sind moderne, bewegliche Smileys und Comicfiguren in 3-D-Optik und vieles mehr. Es sind Winks, Effekte für Texte und Emoticons. Es ist für Sie und andere immer irgendetwas Passendes dabei.
  • Ob Sie nun Justin Bieber oder Miss Spears über Ihren Bildschirm tanzen lassen wollen, diese Figuren heitern jede Mail und jeden Chat auf.
  • Funmoods können Sie kostenlos als Add-on auf Ihrem PC installieren. Gehen Sie hierzu einfach auf die Funmoods-Homepage und suchen sich dort den Button „Download“. Folgen Sie den Installationshinweisen.

Den Computer neu starten

  • Sie benötigen Explorer (mind.) 7 oder 8, oder Firefox 2.0, damit es einwandfrei funktioniert. Nach der Installation ist es sinnvoll, Ihren Rechner neu zu starten, was für ein problemloses Händeln von Funmoods von Nöten ist.
  • Damit nicht nur Sie Spaß mit den kleinen Funmoods haben, müssen Ihre Bekannte und Freunde ebenfalls Funmoods installiert haben. Sie müssen nun aber nicht jeden Einzelnen vorher auf die Funmoods aufmerksam machen, bevor Sie Emoticons z. B. als E-Mail versenden. In Ihrem versendeten Text wird ein Link zur Funmoodsseite aufgezeigt, sodass der Empfänger sich das Tool jederzeit runterladen kann, wenn er möchte.
  • Funmoods wurden für Facebook hergestellt. Die Verwendung betrifft momentan noch die Facebook-Aktivitäten wie Chat, Pinnwand und Nachrichten. Aber auch in E-Mails von z. B. Yahoo etc. können Sie sie verwenden.

Die Deinstallation von Funmoods

  1. Wenn Sie Funmoods nicht mehr verwenden möchten, so ist es ganz einfach, das Programm von Ihrem Rechner zu entfernen.
  2. Wie bei jedem anderen Softwareprogramm auch gehen Sie mit Ihrem Cursor auf Ihren Betriebssystembutton „Start“.
  3. Unter Windows suchen Sie sich dann Ihre Systemsteuerung aus und öffnen es mit einem Doppelklick mit Ihrer Maus.
  4. In dem nun geöffneten Fenster Systemsteuerung finden Sie einen Funktionspunkt „Programme". Hierunter finden Sie einen Unterpunkt „Programme deinstallieren“. Klicken Sie hier bitte wieder darauf und öffnen ein weiteres Fenster.
  5. Im Deinstallationsfenster werden Ihnen alle Programme, die sich auf Ihrem Rechner befinden aufgeführt. Suchen Sie sich Funmoods heraus, markieren es und bestätigen den Button „Deinstallieren“. Sie erhalten kurz darauf eine kurze Information, was den Erfolg des Deinstallationsprozesses bestätigt.
Teilen: