Alle Kategorien
Suche

Was ist eine Loggia und wie kann ich sie nutzen? - Tipps

Sie haben im obersten Stockwerk einen überdachten Freisitz, dann könnte man das als Loggia bezeichnen. Es gibt allerdings vielfältige Möglichkeiten, um die Frage was ist eine Loggia zu beantworten.

Verschönern Sie Ihre Loggia.
Verschönern Sie Ihre Loggia. © H.-Joachim Schiemenz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Ideen

Eine Loggia im Obergeschoss

In der folgenden Anleitung werden ein paar Möglichkeiten aufgezeigt, was Sie mit einer Loggia alles machen können.

  • Wenn Sie sich fragen, was Sie mit einer Loggia im obersten Stockwerk machen können, würde eine Antwort z. B. heißen, einen kleinen Gemüsegarten anlegen. Besorgen Sie sich ein paar große Blumenkübel und pflanzen Sie Tomaten oder andere Gemüsesorten, welche man auf kleinem Raum ziehen kann. Informieren Sie sich bei Züchtern, welche Pflanzen oder Gemüsesorten am besten geeignet sind für eine Zucht auf der hauseigenen Loggia.
  • Es kann natürlich auch in eine ganz andere Richtung gehen, bei der Antwort nach der Frage, was Sie mit Ihrer Loggia machen können. Bauen Sie sich einen kleinen Whirlpool mit vielen Sprudeldüsen und interner Beleuchtung. Es gehört sicherlich zu den Vergnügungen der besonderen Art, wenn Sie an einem lauen Sommerabend mit einem Drink in der Hand in Ihrem eigenen Whirlpool den Sonnenuntergang genießen. Da Ihre Loggia überdacht ist, können Sie den Whirlpool sogar bei schlechtem Wetter nutzen.

Eine Überdachung im Erdgeschoss

  • Unter Loggia versteht man im Allgemeinen nicht nur einen überdachten Freisitz im Obergeschoss, sondern auch einen überdachten Verbindungsgang von einem Teil des Hauses zum anderen. Da diese Verbindungsgänge - also Loggias - ebenerdig sind, können Sie hier eine Reihe von Freizeitaktivitäten gestalten.
  • Sollten Sie bei schlechterem Wetter einen Grillabend geplant haben, den Sie nicht mehr absagen können, bietet die Loggia einen geeigneten Schutz vor Regen. Sie können also ohne aufs Wetter Rücksicht nehmen zu müssen, den Grill anwerfen.
  • Als Nächstes könnten Sie einen kleinen Hausflohmarkt veranstalten. Ihre Loggia sollte den geeigneten Platz darstellen, Ihre Waren anzubieten. Sie brauchen sich auch bei dieser Möglichkeit nicht die Frage „was ist bei Regen“ zu stellen.
  • Sie können Ihre Loggia natürlich auch zur überdachten Freiluftwerkstatt umfunktionieren. Stellen Sie sich eine kleine Werkbank auf und schon haben Sie bei Ihren Heimwerkertätigkeiten frische Luft um die Nase. Sollten Sie vorhaben, eine kleine Hausparty zu schmeißen, eignet sich eine Loggia sehr gut für einen Sektempfang, bevor es dann zur Hauptfeier ins Innere Ihrer Behausung geht.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf bei der Gestaltung Ihrer Loggia.

Teilen: