Alle Kategorien
Suche

Was ist ein USB-Dongle? - Für Laien einfach erklärt

USB-Dongle ist nicht gerade eine Bezeichnung, unter der man sich besonders viel vorstellen kann. Dabei ist die Technologie des Dongles beinahe so alt wie der PC und wurde vielfältig genutzt. Viele PC-Nutzer haben sogar einen solchen USB-Dongle zuhause und nutzen ihn - ohne wirklich zu wissen, um welches Stück Technik es sich handelt.

Ein Dongle dient primär der Programmsicherheit.
Ein Dongle dient primär der Programmsicherheit. © woodventure / Pixelio

USB-Dongles schützen Programme vor Kopien

  • Im Laufe der Jahre hat sich die Bedeutung des Dongles mehrfach gewandelt, wodurch eine eindeutige Zuweisung schwierig geworden ist. 
  • In der Anfangszeit des PCs, lange vor den ersten USB-Schnittstellen, war der Dongle eine mögliche Kopierschutzmaßnahme, um die eigene Software vor unberechtigten Kopien zu schützen. 
  • Dazu wurde in eine Schnittstelle des PCs ein spezieller Stecker (der sogenannte Dongle) platziert, der von der Software abgefragt wurde und mit einem Authentifizierungscode antwortete. So konnten die Softwareentwickler sicherstellen, dass nur der Besitzer des Dongles auch wirklich das Programm starten kann. 
  • Da es sich bei einem solchen Gerät um Hardware handelt, ist der Kopieraufwand vergleichsweise hoch, denn der Kopierende muss sowohl die Hardware als auch die sich in der Hardware versteckte Programmlogik kopieren oder zumindest emulieren.
  • Zu Beginn war es vor allem die serielle Schnittstelle, in der ein solcher Stecker platziert werden musste. Heutzutage sind jedoch USB-Dongles durch die allgemeine Verbreitung dieser Schnittstelle zum Standard geworden.

USB-Dongles - umgangssprachlich ist die Bedeutung heute eine andere

  • Heutzutage sind USB-Dongles in der Umgangssprache nicht mehr auf den Einsatz als Kopierschutzmaßnahme beschränkt. Stattdessen ist es nun so, dass jeder Stecker, der dauerhaft in einer USB-Schnittstelle verbleibt, als Dongle bezeichnet wird. Besonders im englischsprachigen Ausland findet eine Unterscheidung zwischen Dongle und Kopierschutzstecker kaum mehr statt.
  • Einsatzbereiche dieser Variante des Dongles sind beispielsweise Bluetooth-Adapter, WLAN-Sticks oder Empfänger von Funkmäusen. Aber auch USB-Sticks zum Speichern von Dateien können als USB-Dongle bezeichnet werden, da die Definition auch auf diese Gruppe der USB-Geräte anwendbar ist.
Teilen: