Alle Kategorien
Suche

Was ist ein Messenger und wie setze ich ihn ein?

Sie wollen unkompliziert mit Freunden kommunizieren? Mit einem Messenger ist das ganz einfach und vor allem kostenlos. Haben Sie sich lange nicht gesehen? Dann können Sie mit Hilfe einer Webcam und eines Headsets sogar Videotelefonie über den Messenger betreiben.

Ein Messenger kann die Menschen weltweit verbinden.
Ein Messenger kann die Menschen weltweit verbinden.

Was Sie benötigen:

  • PC
  • Webcam (optional)
  • Headset (optional)
  • Messenger

Der Messenger ist ein beliebtes Mittel um schnell und unkompliziert mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren. Die Messenger sind mittlerweile eine gute Alternative zum herkömmlichen telefonieren und E-Mail schreiben geworden. Die bekanntesten Messenger sind der AIM (AOL Messenger), ICQ, MSN (Windows Live Messenger), Yahoo, Skype, Google Talk und Trillian.

    1. Die Kommunikation über einen Messenger ist wie ein Chat. Die geschriebenen Nachrichten werden im Push-Verfahren übertragen, was ermöglicht das der Empfänger den Text unmittelbar empfangen und sofort antworten kann.
    2. Um mit Hilfe eines Messengers zu kommunizieren müssen beide Teilnehmer über ein Netzwerk wie zum Beispiel das Internet oder über einen Server miteinander verbunden sein.
    3. Was viele Messenger mittlerweile auch anbieten sind zusätzliche Funktionen wie die Übertragung von Dateien, Audiostreams und Videostreams
    4. Sie können sich also auch per Messenger über Videotelefonie unterhalten. Dafür benötigen Sie dann zusätzliche Hilfsmittel wie Headset mit Mikrofon und eine Webcam.

        Welchen Messenger Sie letztendlich verwenden wollen müssen Sie ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen entschieden.

        Messenger installieren und einrichten

          1. Nach dem Download müssen Sie Ihren Messenger nur noch installieren. Was Sie ganz einfach mit einem Doppelklick auf den Download starten können.
          2. Nun müssen Sie den Installationsort für den Messenger wählen. Als Standard wird meist die Festplatte C verwendet auf der sich auch das Betriebssystem Ihres PC's befindet.
          3. Nach der abgeschlossenen Installation ist bei den Messengern wie ICQ, MSN, Yahoo, Google Talk, Skype und Trillian noch eine Registrierung nötig.
          4. Dafür benötigen Sie eine E-Mail Adresse und ein selbst gewähltes Passwort. Nach der Registrierung erhalten Sie dann eine E-Mail mit der Sie die Registrierung nur noch bestätigen müssen.
          5. Dann können Sie den Messenger starten und sich mit der E-Mail Adresse und dem Passwort anmelden.
          6. Sobald das erfolgreich erledigt wurde, können Sie schon mit der schnellen und unkomplizierten Kommunikation über den Messengers beginnen.

          Viel Spaß beim chatten.

                Teilen: