Alle Kategorien
Suche

Was ist ein Dork? - Erklärungen zu dem Slangwort

Der Begriff Dork ist im deutschen Sprachraum vor allem durch die britische Pop-Punk-Band Son of Dork bekannt geworden und in die Slangsprache mancher Jugendlicher eingeflossen. Aber was ist eigentlich ein Dork?

So sieht ein typischer Dork aus.
So sieht ein typischer Dork aus.

Woher kommt die Bezeichnung "Dork"?

Die Pop-Punk-Band Son of Dork hat ihren Namen dem Spielfilm "Problem Child" entlehnt. Der Begriff "dork" kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie "Depp". Der ganze Name der Band lautet auf Deutsch also "Sohn vom Depp".

  • Der Begriff "dork" ist in Großbritannien allerdings weniger bekannt, sondern kommt vor allem in der amerikanischen und kanadischen Slangsprache zum Einsatz.
  • Hier steht "dork" für irgendwie schrullige, dumme und/oder einfältige Personen, die sich in Gesellschaft plump oder in anderer Weise unpassend verhalten.
  • Außerdem ist ein Dork jemand, dem es nicht gelingt, sich an die gegenwärtigen Trends anzupassen und der von daher etwas "hinter der Zeit" lebt. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Dork und einem Nerd?

Der Begriff Dork wird oft mit der gängigen Bezeichnung Nerd, die auf Deutsch so viel wie "Fachidiot" oder "Sonderling" bedeutet, verwechselt oder synonym mit ihr gebraucht. Aber heißen beide Wörter wirklich das Gleiche?

  • In der Tat gibt es in der gängigen Verwendung der beiden Wörter eine Reihe von Überschneidungspunkten zwischen Dorks und Nerds. Beide sind irgendwie trottelige und langweilige Außenseiter. Außerdem handelt es sich bei beiden in der Regel stets um Männer.
  • Da sich ein Nerd in der Regel aber neben seiner sonderlichen Natur auch durch eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz auszeichnet, während ein Dork schlichtweg eher dämlich ist, unterscheiden sich die beiden Begriff klar voneinander. 
  • Zur Vermeidung peinlicher Missverständnisse sollten Sie außerdem beachten, dass der Begriff dork in der englischen Vulgärsprache auch eine Bezeichnung für das männliche Glied sein kann.

Wenn Sie in Zukunft von jemandem Dork genannt werden, wissen Sie nun in jedem Fall, dass dies wohl kaum als Kompliment gemeint ist. Ein Dork ist ein Trottel, Depp oder Idiot. Aber dennoch hat er auch stets etwas Liebenswertes.

Teilen: