Alle Kategorien
Suche

Was ist der Unterschied zwischen Süßstoff und Zucker und wann verwende ich was?

Bei Lebensmitteln scheiden sich oft die Geister. Da wird gefragt, welche gesund sind und welche ungesund. Da viele Krankheiten durch falsche oder unzureichende Ernährung hervorgerufen oder verschlimmert werden, sind die Menschen hier recht sensibel geworden. Auch beim Thema Zucker wird vielmals gefragt, was ist der Unterschied zwischen Süßstoff und Zucker?

Es gibt wichtige Unterschiede zwischen Süßstoff und Zucker in der Ernährung.
Es gibt wichtige Unterschiede zwischen Süßstoff und Zucker in der Ernährung.

Zucker ist ein Produkt das täglich verwendet wird, wie z.B. auch Salz. Diese Stoffe befinden sich in fast allen Lebensmitteln. Gerade deshalb stellt sich beim Zucker oftmals die Frage, ob dieser der Gesundheit dienlich ist oder nicht. Eltern wird immer geraten, ihren Kindern wenig zuckerhaltige Dinge zu geben, da dies der Zahngesundheit schadet. Natürlich kann dies nicht von der Hand gewiesen werden. Aber wie sollte man sich generell beim Zucker verhalten.

Unterschiede zwischen Süßstoff und Zucker

  • Zucker ist ein Naturprodukt, das zumeist aus Zuckerrüben hergestellt wird. Seine Konsistenz ist feinkörnig. Süßstoff ist ein chemisch hergestellter Zuckerersatzstoff den es entweder flüssig oder in Tablettenform zu kaufen gibt.
  • Gerade bei Diabetikern wird Süßstoff meistens empfohlen, da dieser Ersatzstoff langsamer in die Blutbahn abgegeben wird als der herkömmliche Zucker der sehr schnell ins Blut übergeht. Bei Lebensmitteln die speziell für Diabetiker erhältlich sind, wird dieser Zuckerersatzstoff auch verwendet.
  • Durch Süßstoff wurde es möglich, dass Diabetiker auch Lebensmittel zu sich nehmen dürfen, die vorher absolut tabu waren.
  • Allerdings wird immer öfter veröffentlicht, dass Süßstoff im Verdacht steht, Krebs auslösen zu können. Dieser Verdacht hat sich aber bis jetzt noch nicht bestätigt.
  • Zucker ist aus der modernen Ernährung nicht mehr wegzudenken - mit gesundheitlichen …

Die Verwendung von Süßstoff vs. Zucker

  • Wer bei seinem morgendlichen Kaffee auf Zucker verzichten möchte, kann natürlich auch Süßstoff verwenden. Da Süßstoff süßer ist als Zucker, muss auch weniger eingesetzt werden.
  • Wer keine diabetische Erkrankung hat, dem kann nur ein Rat gegeben werden, setzen Sie etwas weniger Zucker ein, dann haben Sie auch keine gesundheitlichen Probleme zu befürchten.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.