Alle Kategorien
Suche

Was heißt "mute"?

Das Wort "mute" begegnet einem im Alltag ziemlich häufig, auch im Zusammenhang mit deutschen Worten. Doch anders als vielleicht vermutet, ist das Wort nicht deutscher Herkunft. Was es heißt und wie es im Deutschen verwendet wird, erfordert einige Erklärungen.

"Mute" wird oft im technischen Bereich benutzt.
"Mute" wird oft im technischen Bereich benutzt.

Woher kommt das Wort "mute"?

  • Das Wort "mute" ist ein englisches Wort, wird jedoch auch im deutschen Sprachgebrauch sehr häufig verwendet.
  • Ursprünglich lässt es sich auf den französischen Sprachgebrauch sowie auf die lateinische Sprache zurückführen.
  • Auf Französisch wird das Wort "muet" benutzt, das "sprachlos" oder "stumm" heißt.
  • Das lateinische Wort ist "mutus" und hat die gleiche Bedeutung wie "muet".

Was heißt "mute" und wie wendet man es im Englischen an?

  • Das Wort "mute" kommt wie beschrieben aus dem Französischen oder Lateinischen und heißt übersetzt "stumm", "lautlos" oder "sprachlos".
  • Das Wort "dislike" kommt Ihnen bekannt vor und Sie haben jedoch keine Ahnung, was es …

  • Es wird jedoch auch als Nomen verwendet und bedeutet dann "der Dämpfer" oder "der Stumme".
  • Die Aussprache des Wortes ist klassische für ein englisches Wort. Die Lautschrift dafür ist: [mju:t].
  • Dieses Wort wird jedoch nicht generell auf Menschen angewendet, sondern eher im technischen Bereich benutzt.
  • Anstelle von "mute" gibt es im Englischen andere Worte um "stumm" oder "still" auszudrücken. Anstatt "still" kann man "quiet" oder "silent" benutzten. Statt "stumm" wird gerne "dumb" oder auch "voiceless" verwendet.

Wie ist die deutsche Anwendung des Wortes?

  • Im Deutschen wird das Wort "mute" häufig genutzt. Hier trifft man nur im Technikbereich darauf.
  • Anstatt einer "Stummtaste" haben viele Fernseher einen Knopf, auf dem "mute" steht.
  • Auch bei Audioprogrammen gibt es einen gleichnamigen Befehl. Dieser wird genutzt, um beispielsweise eine Tonspur stumm zu stellen.
  • Bei Handys gibt es vereinzelt auch Profile, die statt mit "stumm" mit "mute" überschrieben werden.

"Mute" ist also ein englisches Wort, dass auch im Deutschen seinen Platz gefunden hat und das Stummschalten eines Gerätes bedeutet.

Teilen: