Alle Kategorien
Suche

Was gibt es bei einem Übergabeprotokoll beim Hauskauf zu beachten?

Was gibt es bei einem Übergabeprotokoll beim Hauskauf zu beachten?2:42
Video von Bastian Loos2:42

Beim Bau eines Hauses, aber auch beim Kauf eines bereits fertigen Hauses kann es Ihnen passieren, dass eine äußerlich gut aussehende Immobilie so viele versteckte Mängel hat, dass Sie die Beseitigung von Schäden durch Feuchtigkeit, der Austausch veralteter und morscher Fenster und Türen, der Ersatz uneffektiver Heizungsanlagen usw. schnell in den finanziellen Ruin treiben kann. Ein Übergabeprotokoll mit der gewissenhaften Auflistung aller bestehenden Mängel kann Sie, wenn es beim Hauskauf in den Kaufvertrag mit eingebunden wird, vor bösem Erwachen bewahren. Andernfalls hat ein Übergabeprotokoll keine Rechtskraft.

Was Sie benötigen:

  • Vorabinformationen des Verkäufers zum Haus
  • ausreichend Zeit und Ruhe bei der Besichtigung
  • eventuell einen Fachmann aus der Bau-Branche
  • Gliedermaßstab
  • Bandmaß
  • Wasserwaage
  • Schraubendreher
  • Taschenlampe
  • Fotoapparat
  • eventuell Fernglas
  • Papier und Bleistift
  • Schutzhandschuhe
  • Checkliste „Übergabeprotokoll beim Hauskauf“ z.B. bei http://banken-lexikon.de/ratgeber/hauskauf
  • Einen Großteil Ihrer Aufmerksamkeit bei einer gründlichen Besichtigung vor einem Hauskauf sollten Sie in jedem Fall dem Thema Feuchtigkeit widmen. Tragen Sie zum Schutz vor Verletzungen (Holzspan, Rostteile, scharfe Teile usw.) Schutzhandschuhe.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Außenwände

  • Achten Sie besonders auf feuchte, sogar nasse, mit weißen Ablagerungen behaftete Wände im gesamten Mauerwerk, nicht nur im Sockelbereich.
  • Überprüfen Sie die Geradlinigkeit und Maßgenauigkeit des Hauses mit der Wasserwaage ganz besonders auch dann, wenn Sie Risse im Mauerwerk bemerken.
  • Kratzen Sie an unauffälliger Stelle vorsichtig mit einem Schraubendreher etwas Mörtel und Putz heraus, um deren Qualität und Fertigkeit festzustellen.
  • Kontrollieren Sie Wärmedämmung und, wenn möglich, auch unzureichende oder verstopfte Lüftungsöffnungen.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Fenster und Türen

  • Achten Sie auf Roststellen an Metallteilen, aufgequollene Holzrahmen, abblätternde Farbe, Verwitterungsspuren – sie können ein Zeichen von Feuchtigkeit sein.
  • Notieren Sie, ob es sich um Holz- oder Kunststofffenster handelt, ob eine Isolierverglasung mit Alterungsspuren (vergilbt) vorhanden ist.
  • Überprüfen Sie Aussehen und unbedingt die Funktionstüchtigkeit eventuell vorhandener Rollläden.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Dach und dachnahe Bauteile

  • Steigen Sie durch die Dachluke (gleichzeitig auf deren Sicherheit achten) und suchen Sie nach beschädigten oder sogar fehlenden Dachziegeln, Schindeln oder Roststellen bei Metalldächern.
  • Schauen Sie durch das Fernglas, um Schornstein, Bleche für Kamin und Gauben und die Vermörtelung der Firstziegel zu prüfen.
  • Verstopfung und eventuelle Risse von Regenrinnen können Sie bei einem Einfamilienhaus feststellen, indem Sie mit dem Gartenschlauch Wasser auf das Dach spritzen und so einen Regen demonstrieren.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Außenbauteile

  • Bei Terrasse, Balkon oder Loggia müssen Sie darauf achten, dass Putz und besonders Bodenfliesen fest und die Fallrohre in Ordnung sind.
  • Vorhandene Treppen und Treppengeländer dürfen nicht morsch oder rostig sein.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Heizungskeller

  • Bei Vorhandensein einer zentralen Heizungsanlage notieren Sie deren Typ, Hersteller, Alter, Wartungsfirma, letztes Wartungsdatum. Notfalls lassen Sie sich dazu vom Verkäufer Unterlagen zeigen.
  • Schätzen Sie den Zustand der Heizungsanlage optisch ein: Vorhandensein von Roststellen am Behälter, an den Ventilen und Hähnen.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Küche und Bad

  • Achten Sie hier besonders auf Anzeichen von Feuchtigkeit und prüfen Sie den festen Sitz von Wand- und Bodenfliesen.
  • Testen Sie Wasserdruck, freien Abfluss (eventuelle Verstopfung) und die Funktionsfähigkeit vorhandener Elektrogeräte (Boiler, Herd usw.).
  • Lassen Sie den optischen Eindruck auf sich wirken und notieren Sie alles, was mangelhaft ist: zu wenig Steckdosen, veraltetes Mobiliar, ungepflegte Sanitärkeramik.

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Wohnräume

  • Messen Sie mit dem Gliedermaßstab die Raumhöhe nach, wenn Sie Ihnen zu niedrig erscheint. Sie muss mehr als 2,30m betragen.
  • Auch hier gilt: Muffiger Geruch weist auf vorhandene Feuchtigkeit der Räume hin. Vermerken Sie: zu kleine Fenster, Schäden an Türen und Fenstern, zu kleine oder zu wenig Heizkörper, keine Regulierungsmöglichkeit am Heizkörper, schiefe Wände…

Besichtigung zum Übergabeprotokoll beim Hauskauf – Treppenhaus und andere Räume des Hauses

  • Prüfen Sie im Treppenhaus unbedingt den Zustand von Stufen und Geländern, denn sie können leicht zu Unfallquellen werden.
  • Schauen Sie sich auch den Dachboden genau an und prüfen Sie in auf Feuchtigkeit und Risse im Mauerwerk; achten Sie auf den Zustand von Dachbalken, Sparren und Dielung (auch unter dem Aspekt eines späteren Ausbaus zum Wohnraum); gibt es einen bequemen Ausstieg und Laufgitter für den Schornsteinfeger u.a.
  • Alle sonstigen Räume wie Kammern, Waschküche, Trockenboden usw. müssen Sie unter den genannten Gesichtspunkten ebenfalls gründlich einschätzen.

Verwandte Artikel