Wie groß darf das Handgepäck sein?

  • Die Taschen und Koffer, die Sie mit ins Handgepäck nehmen möchten, dürfen nicht größer als 55 cm x 40 cm x 20 cm sein. Sie dürfen höchstens 8 Kilogramm wiegen.

  • Bei Abendkleidern oder Anzügen wird dabei eine Ausnahme gemacht. Hier gilt folgende Größenbeschränkung: 57 cm x 54 cm x 15 cm.

Welche Flüssigkeiten können mit ins Flugzeug?

  • Flüssigkeiten und Gels dürfen nur bis zu einer bestimmten Menge mit ins Handgepäck!

  • Getränke oder Kosmetika müssen in Behälter abgefüllt werden, die höchstens 100 ml fassen. Es gilt dabei die aufgedruckte Höchstfüllmenge.

  • Sie dürfen nicht mehr als insgesamt einen Liter Flüssigkeit mitnehmen.

  • Ihre Döschen und Fläschchen müssen Sie vor Abflug in einen durchsichtigen Zipperbeutel mit einem Liter Fassungsvermögen geben. Diese Beutel erhalten Sie entweder im Supermarkt oder an einem Automaten vor der Sicherheitskontrolle.

  • Jeder Fluggast darf nur einen Beutel mitnehmen. Alles was nicht hinein passt, muss zuhause bleiben.

  • Den Beutel müssen Sie an der Sicherheitskontrolle extra vorzeigen.

  • Bei Babynahrung und Medikamenten werden Ausnahmen gemacht. Diese dürfen Sie auch ohne Beutel mit ins Flugzeug nehmen.

Was darf außerdem ins Handgepäck?

  • Elektronische Geräte wie Laptop, Handy oder Mp3-Player dürfen Sie mit ins Flugzeug nehmen. Jedoch müssen Sie alle elektronischen Geräte ausschalten bis das Flugzeug in der Luft ist. Fragen Sie Ihren Flugbegleiter, wann Sie die Elektrogeräte wieder nutzen dürfen.

  • Selbstverständlich ist es verboten, gefährliche Gegenstände mit ins Flugzeug zu nehmen. Messer und Waffen aller Art sind tabu!

  • Es ist auch nicht erlaubt Gegenstände zu transportieren, mit denen Sie andere Fluggäste verletzen könnten. Dazu gehören z.B. auch Golfschläger.

  • Wenn Sie ganz sicher gehen wollen und besonderes Gepäck dabei haben, fragen Sie vor Abflug bei Ihrer Fluggesellschaft nach. Dort wird man Ihnen genau sagen können, was Sie dabei haben dürfen und was nicht.