Alle Kategorien
Suche

Was braucht man zum Zelten? - Tipps für ein romantisches Campingwochenende

Der stressige Alltag sorgt oft dafür, dass eine Partnerschaft zu kurz kommt. Um endlich mal wieder Zeit für den Partner zu finden, können Sie ein romantisches Campingwochenende organisieren. Doch was braucht man zum Zelten, damit es wirklich ein romantisches Erlebnis wird?

Camping kann sehr romantisch sein.
Camping kann sehr romantisch sein.

Was Sie benötigen:

  • Zelt
  • 2 stabile und bequeme Luftmatratzen oder ein aufblasbares Gästebett
  • Kuscheldecken
  • Kissen
  • Kühlbox
  • Sekt
  • Erdbeeren
  • Muffins
  • 2 Stühle
  • 1 kleinen Tisch
  • Tischdecke
  • Geschirr, Gläser, Besteck
  • Kleine Snacks
  • Kerzen

Sie braucht Romantik!

  • Wenn Sie ein romantisches Campingwochenende planen, dann sollte das Wochenende einfach perfekt werden. Versuchen Sie, so viel wie möglich Selbst zu planen und vorzubereiten.
  • Organisieren Sie im Vorfeld alle nötigen Dinge, die für das romantische Zelten nötig sind. Schreiben Sie eine Liste mit allen notwendigen Dingen und arbeiten Sie die Liste Punkt für Punkt ab.
  • Frauen mögen es gerne kuschelig und bequem und neigen eher dazu zu frieren. Packen Sie deshalb lieber eine Decke mehr ein.
  • Kerzen, ein Lagerfeuer, ein schöner Sternenhimmel, etwas Sekt und Erdbeeren sorgen für romantische Stimmung.
  • Wenn Sie im Vorfeld alles gut organisieren, braucht Ihre Partnerin sich für das Wochenende keine Gedanken mehr zu machen.

Gemütlich und romantisch Zelten

  • Sein Sie ein Gentleman, bauen Sie das Zelt auf und richten Sie es auch von innen schön her.
  • Legen Sie Kissen und Decken nicht unordentlich hin, sondern bauen Sie ein einladendes Nest für das Wochenende.
  • Nicht nur im Zelt soll es schön werden, auch draußen. Richten Sie deshalb den Tisch und die Stühle so an, dass alles gemütlich wirkt.
  • Wenn Sie abends anreisen und alles aufgebaut haben, können Sie ein Feuer anmachen, den Sekt und die Erdbeeren schön auf den Tisch stellen und gemeinsam den Sternenhimmel beobachten. Versuchen Sie, den Alltag hinter sich zu lassen und genießen Sie die Zeit, die Sie in diesem Moment beim Zelten erleben.
  • Versuchen Sie, morgens ein tolles Frühstück zu organisieren. Frische Brötchen und Kaffee sorgen für einen guten Start in den Tag.
  • Unternehmen Sie lange, gemütliche Spaziergänge und suchen Sie sich abgelegene Orte.
  • Kleine Snacks, wie belegte Brötchen, können als Proviant für den Mittag ausreichen.
  • Abends können Sie gemeinsam essen gehen, Essen aus dem Restaurant holen oder Sie organisieren Fleisch und Salate.
  • Achten Sie einfach darauf, dass Sie so wenig Aufwand wie möglich betreiben, damit Stress gar nicht erst entstehen kann.
  • Kerzen, Lagerfeuer und die Sterne schaffen automatisch eine romantische Stimmung beim Zelten. Nutzen Sie die Zeit um sich nah zu sein. Kuscheln Sie nachts gemütlich im Zelt und schaffen Sie Nähe und Vertrauen.
  • Ein Paar braucht einfach einmal Zeit nur für sich ganz allein. Ohne den stressigen Alltag, Alltagsprobleme, Freunde oder Familie. Es ist wichtig, dass ein Paar ein paar Tage nur für sich ist und diese Tage in vollen Zügen ohne Stress genießen kann.
  • In dieser Zeit sollten Sie sich Dinge sagen, die im Alltag zu kurz kommen. Nach dem romantischen Wochenende wird die Beziehung wieder gestärkt sein.
Teilen: