Alle Kategorien
Suche

Was braucht man in der Liebe, damit sie lange hält? - Anleitung für eine glückliche Beziehung

Die Liebe - kaum ein Thema bewegt uns Menschen so wie sie. Lieder, Romane, Filme: Eine ganze Industrie rankt sich um die eine, die ewige, die große Liebe, die nie zuende ist. Aber: Was braucht es, damit man ein Leben lang zusammen bleibt?

Liebe besteht nicht darin, dass man sich anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Liebe besteht nicht darin, dass man sich anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.

Was braucht man für eine liebevolle Beziehung?

  • Eine der wichtigsten Lektionen, die wir alle zu lernen haben, ist es, zu lieben - und sich lieben zu lassen. Denn nur, wer sich voll und ganz auf seinen Partner einlässt, kann wahre Beziehungstiefe erleben. Aber - Was haben Sie (wir alle) nicht alles an guten Ratschlägen erhalten von Freunden, den Eltern, Bekannten: Man darf nicht erlauben, dass sich die eigene Welt nur um den einen Menschen dreht... Willst Du gelten, mach Dich selten. Wer mit dem Feuer spielt, kann sich verbrennen. Nur: Würde einer von uns auf eine wunderbare Aussicht verzichten, nur, weil der Eiffelturm just gerade dann einstürzen könnte? - Eben. Alles was es braucht, ist ein bisschen Mut.
  • Was viele von uns auch immer wieder gern vergessen und Sie nicht mehr vergessen sollten: Der Partner ist auch nur ein Mensch. Und als Mensch macht man Fehler, so ist das eben. Dass Sie eine überlebensgroße Statue von ihm geschaffen und sie mit Ihren Wünschen, Hoffnungen und Träumen geschmückt haben, dafür kann der geliebte Mensch nichts. Die Liebe mag zwar eine Himmelsmacht sein - Aber wenn Sie sich als Mensch erleben möchten, müssen Sie Ihrem Partner erlauben, Mensch zu sein.
  • Lernen Sie, die Andersartigkeit Ihres Partners zu akzeptieren: Sie wählen grün, er schwarz? Sie lieben Rotwein, er Weißwein? Er braucht das kreative Chaos, Sie lieben die Ordnung? Und überhaupt sind Sie selten einer Meinung? Na und? Wer hat denn je behauptet, dass man in der Liebe immer einer Meinung zu sein hat? Wenn Sie gegenseitig nur die Individualität des anderen akzeptieren und bereit sind, ein Stück in seine Welt einzutauchen, können Sie nur gewinnen. Denn so vergrößert jeder den Horizont des anderen.
  • Üben Sie sich in Dankbarkeit: Sehen Sie sich mal um, was Sie nicht alles haben. Sie haben eine Beziehung, die Ihnen immerhin so viel bedeutet, dass Sie sich die Zeit nehmen, diesen Artikel zu lesen. Es gibt einen Menschen, der Ihnen so wichtig ist, dass Sie alle Hilfe annehmen möchten, die Sie bekommen können, damit die Liebe lange hält. Das ist so viel mehr, als viele andere Menschen besitzen. Machen Sie sich bewusst, welches Glück Sie haben - und lassen Sie Ihren Partner jeden Tag spüren, wie wertvoll er für Sie ist.
  • Arbeiten Sie an der Liebe: Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Partner, schaffen Sie gemeinsame Erinnerungen, tauchen Sie in die Lebenswelt des anderen ein, diskutieren Sie unterschiedliche Meinungen, seien Sie zärtlich, genießen Sie den gemeinsamen Sex, streiten Sie -  nur verlieren Sie nie den Respekt voreinander. Denn Respekt begründet alles, worauf sich eine Liebe sonst noch stützen kann: Gegenseitiges Vertrauen, Akzeptanz der Individualität, Loyalität.
  • Und schließlich: Werfen Sie die Flinte nie ins Korn! Es muss nicht immer rote Rosen regnen. Wenn Ihnen in der Beziehung etwas fehlt, lassen Sie es Ihren Partner einfach wissen. Wenn Sie außerdem (mit mindestens der gleichen  Intensität) zu vermitteln wissen, wie wichtig  Ihnen die Liebesbeziehung ist, werden Sie gemeinsam einen Weg finden, mit dem beide glücklich und zufrieden sind. Und wenn Sie es allein nicht schaffen: Holen Sie sich einfach  Hilfe von außen. Ein ungewolltes Beziehungsende hat schon so manchen Menschen unglücklich gemacht - ein Besuch bei einem Paartherapeuten bestimmt nicht.
Teilen: