Alle Kategorien
Suche

Was bedeutet sozial? - Definition

Sie fragen sich, was das gern gebrauchte Wort "sozial" eigentlich bedeutet? Dann finden Sie hier eine einfache und verständliche Erklärung.

Soziales Verhalten bedeutet, für die Gemeinschaft da zu sein.
Soziales Verhalten bedeutet, für die Gemeinschaft da zu sein.

Sozial - die Herkunft des Wortes

Um zu verstehen, was ein Begriff bedeutet, ist es immer gut, mit der Etymologie, also der Wortherkunft, zu beginnen. Wie viele andere deutsche Wörter stammt auch das Wort "sozial" aus dem Lateinischen und zwar von "socius". Diesen Begriff kennen vielleicht einige aus der Bikerszene: Dort ist der Sozius der Beifahrer, und auch "socius" heißt so viel wie "gemeinsam" oder "verbunden". Aber wie lässt sich der Begriff jetzt auf andere Bereiche anwenden?

Das bedeutet "sozial" im täglichen Leben

  • Im täglichen Leben kann sich jeder Mensch sozial verhalten. Das bedeutet, dass man ein Auge auf seine Mitmenschen hat und hilfsbereit ist. Es ist sozial, einer alten Frau in der Bahn den Platz freizumachen. Auch Ehrenämter gelten als sehr sozial.
  • Dies äußert sich auch in der Bezeichnung "soziale Organisationen" für Vereine und andere Zusammenschlüsse, die sich um bedürftige Menschen oder auch Tiere kümmern.
  • Doch nicht nur im täglichen Leben bedeutet "sozial" etwas Wichtiges, sondern auch in der Politik. So ist Deutschland ein Sozialstaat, was bedeutet, dass die Gesellschaft auch für schwache Mitglieder da ist. Dies äußert sich in Zuwendungen wie Arbeitslosengeld, aber auch in der Beschaffung von Krippenplätzen für Kinder.
  • Auch die Wirtschaft ist auf ihre Art sozial: Jeder kennt den Begriff "soziale Marktwirtschaft". Hier soll durch Wirtschaftlichkeit ein gesamtsozialer Fortschritt für die Gesellschaft erreicht werden.
  • In Schulen, Universitäten und unter Politikern wird immer wieder die Bezeichnung …

Sie sehen: Das Wort "sozial" hat in der Gesellschaft einige Bedeutungen. Immer bedeutet es allerdings etwas Positives, dem gesellschaftlichen Leben Zugewandtes.

Teilen: