Alle Kategorien
Suche

Was bedeutet Anstupsen auf Facebook?

Bei Facebook gibt es viele kleine Funktion - eine besonders nette ist das Anstupsen. Aber was bedeutet dieser Button und für wen ist er gedacht?

Mit dem Anstupsen auf Facebook sagen Sie virtuell "Hallo".
Mit dem Anstupsen auf Facebook sagen Sie virtuell "Hallo".

Anstupsen als Facebook-Funktion

Das Anstupsen ist eine Funktion bei Facebook. Sie finden den Button auf der Profilseite der Person, die Sie anstupsen möchten. Oben neben den Buttons "Abonniert" und "Nachricht senden" sehen Sie einen Button mit drei Pünktchen. Wenn Sie auf diesen klicken, öffnet sich ein kleines Menü. Ein Unterpunkt ist "Anstupsen".

Anstupsen können Sie bei Facebook alle Leute und Freunde, die sich in Ihrem Netzwerk befinden. Gleichzeitig können diese Personen Sie anstupsen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, auf Anstupser zu reagieren. Die freundlichste Möglichkeit ist das Zurückstupsen. Dazu klicken Sie auf den Button "Zurückstupsen", wenn Sie die Mitteilung erhalten, dass Sie eine Person angestupst hat.

Anstupser funktionieren nicht mehrfach einseitig für dieselbe Person. Sie können die Benachrichtigung wegklicken. Tun Sie dies, kann die andere Person Sie erneut anstupsen. Ignorieren Sie die Mitteilung, kann der andere Sie nicht erneut anstupsen. Das Ignorieren ist die einzige Möglichkeit, Anstupser einer Person zu unterbinden. Diese kann Sie erst wieder anstupsen, wenn Sie reagieren und die Nachricht wegklicken oder zurückstupsen.

Was Anstupsen bedeutet

Anstupsen bedeutet nichts anderes als einen Gruß ohne Inhalt. Jemand, mit dem Sie länger nicht gesprochen haben, kann Ihnen zu verstehen geben, dass er sich freut, wenn Sie sich bei ihm melden.

Auf der anderen Seite dient das Anstupsen als erstes Kennenlernen. Vielleicht haben Sie eine Person in Ihrem Netzwerk, die Sie nur flüchtig vom Sehen kennen. Wenn die Person Sie anstupst, bedeutet dies Interesse daran, Sie kennenzulernen.

Die Bedeutung ist abhängig davon, wie gut Sie die Person kennen. Kennen Sie den Menschen gut, verstehen Sie das Anstupsen als "Ich denk an dich" oder als "Melde dich mal".

Menschen, die Sie kaum kennen, wollen mit dieser Funktion auf sich aufmerksam machen. Vielleicht möchten sie mit Ihnen einen stärkeren Kontakt pflegen oder Freunde werden. Entscheiden Sie, ob Sie reagieren wollen oder nicht.

Tipps zum Anstupsen

  •  Stupsen Sie zurück, wenn Sie Kontakt wünschen.
  •  Ignorieren Sie den Anstupser, wenn Sie kein Interesse haben.
  •  Nutzen Sie die Anstupsfunktion, um selbst mit anderen in Kontakt zu treten.
  •  Stupsen Sie kein zweites Mal, wenn Ihr erster Anstupser nicht erwidert wurde.

Anstupser sind eine süße und dezente Art der Kontaktaufnahme. Stupsen Sie jemanden an, bekommen Sie seine Aufmerksamkeit, ohne ihn anschreiben zu müssen. Stupst jemand Sie in Facebook an, werten Sie dies als freundliche Geste. Die angestupste Person kann den Anstupser ignorieren, wenn sie kein Interesse hat oder zurückstupsen. In diesem Fall können Sie eine Nachricht schreiben und den Kontakt intensivieren.

Teilen: