Alle Kategorien
Suche

Was bedeuten Schnapszahlen?

Jeder kennt sie und jeder benutzt sie. Ob bei Geburtstagen oder Würfelspielen, überall kommt sie vor - die Schnapszahl. Obwohl sie jeder benutzt, weiß jedoch keiner genau was sie eigentlich bedeutet und woher das Wort "Schnapszahl" stammt.

Bei Schnapskonsum wird aus der 8 schnell eine 88!
Bei Schnapskonsum wird aus der 8 schnell eine 88!

Was die Zahlen bedeuten

  • Die Frage, die viele Menschen beschäftigt, ist, woher eigentlich das Wort Schnapszahl kommt. Jeder benutzt es bei 2 oder mehreren gleichen Ziffern hintereinander.
  • Diese Ziffern können ein Geburtsdatum bedeuten, oder eine gewürfelte Augenzahl. Es kann ein zu bezahlender Betrag im Supermarkt sein.
  • Die Bedeutung der Schnapszahl ist also eine Zahl mit mehreren Stellen, welche aus identischen Ziffern besteht. 
  • Aus der Mathematik ist auch der Begriff Repdigit bekannt, welcher vom englischen Wort "repeat" abgeleitet wird, welches "wiederholen" bedeutet.

Herkunft und besondere Schnapszahlen

  • Es gibt mehrere Interpretationen zur Herkunft der Schnapszahlen. Welche Interpretation für Sie die richtige ist, sollten Sie also selbst entscheiden.
  • Eine der Herkunftsideen ist, dass die Schnapszahl von einem sogenannten Trinkspiel stammt. Dies ist kein festgelegtes Spiel. Der Punktestand der einzelnen Mitspieler wird je nach Spielart (z. B. Karten oder Würfelspiel) aufaddiert und jeder Spieler, der eine Schnapszahl erreicht, muss entweder den anderen Mitspielern einen Schnaps ausgeben oder selbst einen trinken.
  • Eine andere Interpretation stammt davon, dass unter Alkoholeinfluss manche Menschen Sachen doppelt sehen. In diesem Fall kann das bedeuten, dass nach reichlichem Schnapskonsum aus einer 33 auch mal eine 333 oder gar 3333 werden kann. Der Alkoholkonsum kann dann unter anderem zu "Schnapsideen" führen. 
  • Eine interessante Bedeutung hat die Schnapszahl "666". Sie wird in der als "Zahl des Tieres" oder "Zahl des Antichristen" bezeichnet. Das ist ein Grund, warum die "666" auch viel Zuspruch unter Heavy-Metal-Fans findet.
  • Die Schnapszahlen sind auch auf KFZ-Kennzeichen beliebte Nummern und werden wegen ihrer Einfachheit oft gewählt.
Teilen: