Alle ThemenSuche
powered by

Was an Aschermittwoch essen? - Leckeres veganes Rezept

Fragen Sie sich, was Sie am Aschermittwoch essen können? Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem veganen Menü aus gefüllten Paprikaschoten und einer Schokoladencreme?

Weiterlesen

Als Nachtisch können Sie zum Beispiel eine Schokoladecreme zubereiten.
Als Nachtisch können Sie zum Beispiel eine Schokoladecreme zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • Für 2 Portionen gefüllte Paprikaschoten:
  • 2 rote Paprika
  • 100 g Hafer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Hefeflocken
  • 150 g Blattspinat
  • 500 ml Gemüsebrühe für die Auflaufform
  • Für 2 Portionen Schokoladencreme:
  • 1/2 Paket Seidentofu
  • 80 g vegane Zartbitterschokolade
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Rum

Gefüllte Paprikaschoten am Aschermittwoch zubereiten

Am Aschermittwoch können Sie zum Beispiel vegan gefüllte Paprikaschoten essen. Das gefüllte Gemüse schmeckt wirklich lecker.

  1. Für die veganen, gefüllten Paprikaschoten müssen Sie die Paprikaschoten zunächst abwaschen, die Kerne beseitigen und dann die Schoten in der Mitte halbieren.
  2. Das halbierte Gemüse können Sie nun kurz in kochendem Wasser blanchieren und dann beiseite stellen.
  3. Währenddessen können Sie die Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und dann die Haferflocken hinzugeben. Die Haferflocken müssen ca. 30 Minuten lang in der Brühe gekocht werden.
  4. Dünsten Sie als Nächstes die Sonnenblumenkerne und eine gehackte Zwiebel in etwas Öl an.
  5. Geben Sie zum Dünsten auch den Spinat hinzu und würzen Sie dann die Zutaten mit Salz und Pfeffer.
  6. Nehmen Sie nach ca. 5 Minuten die Spinatmasse aus der Pfanne und vermengen Sie diese dann mit der Hafermasse.
  7. Mischen Sie nun außerdem noch die Hefeflocken unter und befüllen Sie dann mit der Masse die halbierten Paprikaschoten.
  8. Legen Sie nun die Paprikaschoten in eine Auflaufform und schütten Sie dann die Gemüsebrühe hinein.
  9. Die Paprikaschoten müssen nun 20 Minuten bei 220 °C fertig backen.

Einen veganen Nachtisch essen

Nach dem Mittagessen am Aschermittwoch können Sie nun auch noch einen veganen Nachtisch essen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schokoladencreme?

  1. Für die vegane Schokoladencreme müssen Sie zuerst den Seidentofu in einem Mixer mixen.
  2. In der Zwischenzeit können Sie die vegane Zartbitterschokolade in einem Topf schmelzen und dann zu dem gemixten Tofu geben.
  3. Geben Sie außerdem den Rum und den Vanillezucker hinzu und mixen Sie dann die Schokoladencreme nochmals durch.
  4. Anschließend können Sie die vegane Schokoladencreme in Dessertschüsseln füllen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Rezept für Sauce hollandaise ohne Ei

Rezept für Sauce hollandaise ohne Ei

Wer eine Hühnereiallergie hat, sich vegan ernährt oder einfach keine Eier mag, muss im Frühjahr nicht auf die obligatorische Sauce Hollandaise zum frischen Spargel verzichten. …

Essen zu Ostern - Rezept für eine Vorsuppe

Essen zu Ostern - Rezept für eine Vorsuppe

An Ostern darf es ruhig bunt und fröhlich zugehen. Das gilt auch für das Essen. Wenn Sie zu Ostern Gäste haben, und ein kleines Menü kochen möchten, bietet sich eine bunte …

Chili con Carne - Rezept

Chili con Carne - Rezept

Es gibt kaum ein Eintopf- und Partygericht mit einem höheren Beliebtheitsgrad als Chili con Carne. Das scharfe, unkomplizierte Fleischgericht stammt ursprünglich aus Südamerika …

Ähnliche Artikel

Paprika einlegen - ein Rezept

Paprika einlegen - ein Rezept

Paprika lässt sich wunderbar einlegen. Bei dem vorgestellten Rezept bekommt die gesunde Frucht nicht nur eine herzhafte Würze, sondern Sie können sie sogar längere Zeit aufbewahren.

Paprika enthält Vitamin C.

Paprikagemüse - Rezept

Frisches Paprikagemüse ist eine schmackhafte Beilage zu verschiedenen Gerichten. Es ist schnell zubereitet und äußerst gesund.

Berliner vegan zubereiten - ein Rezept

Berliner vegan zubereiten - ein Rezept

Berliner – oder Krapfen – können Sie einfach vegan zubereiten, das heißt, ohne Verwendung tierischer Produkte. Übrigens können Sie das Gebäck nach einem leicht abweichenden …

Chili con Carne - Rezept

Chili con Carne - Rezept

Es gibt kaum ein Eintopf- und Partygericht mit einem höheren Beliebtheitsgrad als Chili con Carne. Das scharfe, unkomplizierte Fleischgericht stammt ursprünglich aus Südamerika …

Paprika grillen - so machen Sie es richtig

Paprika grillen - so machen Sie es richtig

Im Grillen sind die Deutschen Weltmeister, doch es muß ja nicht immer Bratwurst oder Steak sein. Es geht auch bunter. Paprika in rot, gelb, grün oder orange sehen nicht nur …

Gefüllte Paprika mit Gehacktem

Gefüllte Paprika - 3 Serviervorschläge

Die Paprika gehört zu der Familie der Nachtschattengewächse. Im kulinarischen Sinne wird diese meistens als Schote bezeichnet. Gefüllte Paprika können Sie im Backofen schmoren …

Schon gesehen?

Berliner vegan zubereiten - ein Rezept

Berliner vegan zubereiten - ein Rezept

Berliner – oder Krapfen – können Sie einfach vegan zubereiten, das heißt, ohne Verwendung tierischer Produkte. Übrigens können Sie das Gebäck nach einem leicht abweichenden …

Paprika einlegen - ein Rezept

Paprika einlegen - ein Rezept

Paprika lässt sich wunderbar einlegen. Bei dem vorgestellten Rezept bekommt die gesunde Frucht nicht nur eine herzhafte Würze, sondern Sie können sie sogar längere Zeit aufbewahren.

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

 Pfannkuchen schmecken auch herzhaft zubereitet.

Pfannkuchen mit Käse zubereiten

Pfannkuchen sind schnell zubereitet. Am häufigsten werden sie mit süßen Zutaten serviert. Doch auch mit herzhaften Käse sind sie delikat. Als Beilage ist ein frischer Salat empfehlenswert.

Sauer macht lustig - ein Joghurtdressing mit Zitrone

4 verschiedene Salatdressings mit Joghurt

Gesund und lecker sind Salate zu jeder Jahreszeit. Sehr beliebt sind Salatdressings mit Joghurt, die es in vielen verschiedenen Variationen gibt. Wer auf sein Gewicht achtet, …