Alle ThemenSuche
powered by

Warum Salz in Wasser beim Kochen geben?

Sie Kochen gerne? Haben Sie sich noch nie gefragt, warum das Salz ins Wasser kommt, wenn Sie zum Beispiel Kartoffeln, Reis, Nudeln oder Gemüse kochen? Hierzu gibt es einige verblüffende Antworten.

Weiterlesen

Kochendes Salzwasser
Kochendes Salzwasser

Wissenswertes über Kochen mit Salz im Wasser

  • Schütten Sie Salz ins Wasser, kommt es zu einer Verschiebung des Siedepunktes; der Siedepunkt steigt. Je mehr Salz Sie ins Wasser schütten, umso höher wird der Siedepunkt.
  • Im Grunde genommen bräuchten Sie jetzt auch mehr Energie, um das gesalzene Wasser zum Sieden (höherer Siedepunkt) zu bringen, aber bis zu einer bestimmten Salzkonzentration ist das nicht der Fall, weil die Wärmspeicherfähigkeit erhöht wird; das Salzwasser kocht etwas schneller. Praktische Versuche haben aber gezeigt, dass die zeitliche Differenz (nur wenige Sekunden) vernachlässigt werden kann.
  • Aufgrund der höheren Temperatur sind die Lebensmittel etwas schneller gar; die Kochzeit wird aber nur minimal verkürzt.
  • Viel wichtiger ist, dass Sie einen Deckel auf den Kochtopf setzen, den dadurch wird die Zeit bis zum Kochen um bis zu eine Minute verkürzt.

Die richtige Anwendung von Salz

  • Wollen Sie Lebensmittel wie zum Beispiel Kartoffel, Reis, Nudeln oder Gemüse kochen, sollten Sie das Salz von Anfang an ins Wasser schütten. Damit erreichen Sie, dass kein Konzentrationsgefälle zwischen dem Wasser und den zu kochenden Lebensmitteln entsteht. Das Salz in den Lebensmitteln geht nicht ins Wasser über; das Gekochte schmeckt besser.
  • Ist die Salzkonzentration im Wasser höher als in den zu kochenden Lebensmitteln, schmecken diese durch das Konzentrationsgefälle Richtung Gekochtes etwas salziger. Aber Vorsicht, zu viel Salz verdirbt den Geschmack, das Essen wird versalzen.
  • In der Medizin ist zu viel Salz nicht erwünscht, weil es einen großen Einfluss auf unseren Körper ausübt. So wird zum Beispiel der Blutdruck durch Salz beeinflusst.

Wie viel Salz Sie ins Wasser zum Würzen schütten und ob überhaupt, ist ganz individuell und eine reine Geschmackssache!

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anleitung - Marmelade einwecken
Mona Sudter
Essen

Anleitung - Marmelade einwecken

Wer Früchte aus dem eigenen Garten erntet, hat im Sommer häufig große Mengen Obst übrig. Die beste Methode diese lange haltbar zu machen ist das Einwecken von Marmelade. Doch …

Spargel aufbewahren - so bleibt er lange haltbar
Monika Justen-Rieckhoff
Essen

Spargel aufbewahren - so bleibt er lange haltbar

Beim Kauf von Spargel sollten Sie nicht nur auf die Farbe und Dicke, sondern auch auf die Schnittenden achten. Sehen diese saftig aus, ist der Spargel frisch. Nach dem Einkauf …

Salat waschen - so machen Sie es richtig
Anne Leibl
Essen

Salat waschen - so machen Sie es richtig

Salat ist gesund und richtig zubereitet schmeckt er frisch und lecker. Damit Ihrem Salatgenuss nichts im Wege steht, sollten Sie ihn jedoch vorher waschen. So werden Sie nicht …

Ähnliche Artikel

Anne Fritsch
Gesundheit

Kochsalzlösung selber machen

Bei Erkältungen gehört die Kochsalzlösung zu einem bewährten Hausmittel, ob zum Gurgeln oder zur Inhalation durch die Nase. Oder auch als Aufbewahrungsflüssigkeit für …

Salz ist ein kostbares Gut.
Heike Nedo
Essen

Meersalz und seine Verwendung richtig kennen

Ist Meersalz wertvoller als anderes Salz? Was ist Fleur de Sel, was ist Sel Gris? Wie viel Jod enthält es? Da Sie ohne Salz kaum ein Gericht zubereiten können, sollen hier …

So gelingt das Kochen eines Frühstückseis.
Theresa Schuster
Essen

Weich gekochtes Ei - so gelingt's

Sie sitzen gerade gemütlich am Frühstückstisch und möchten ein weich gekochtes Frühstücksei genießen? Kein Problem. Denn das Kochen eines Eis ist nicht so schwierig, wie Sie …

Inhalieren mit Salz - so gehen Sie vor
Christina Nuñez
Gesundheit

Inhalieren mit Salz - so gehen Sie vor

Bei Husten, Schnupfen oder Sinusitis ist das Inhalieren mit Salzwasser eine einfache und wirksame Hilfe auf dem Weg der Besserung. So umkompliziert die Anwendung auch ist - …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mit Salzersatz lassen sich leckere Speisen wie gewohnt zubereiten.
Alexandra Muders
Essen

Salzersatz - ein leckeres Rezept mit Gewürzmischung

Bluthochdruck lässt sich mit einem Salzersatz deutlich senken. Bei dem Verzicht auf normales Salz müssen aber keine geschmacklichen Einbußen hinnehmen. Besonders Kräutersalz …

Versuchen Sie es mit einer Kartoffel.
Katharina Schnack
Essen

Zu viel Salz erwischt - so retten Sie das Essen

Wenn Ihnen beim Kochen der Streuer ausgerutscht ist und Sie zu viel Salz ins Essen gegeben haben, ist das kein Grund, die Mahlzeit für verloren zu erklären.

Ei blanchieren - so gelingt das Kunststück
Melanie Königseder
Essen

Ei blanchieren - so gelingt das Kunststück

Ein Ei zu blanchieren ist einmal etwas ganz anderes, wie Sie es vielleicht bisher von einem Ei gewohnt waren. Lesen Sie hier nach, wie einfach es eigentlich ist, ein Ei zu blanchieren.

Schon gesehen?

Kartoffeln in der Mikrowelle kochen - so geht's
Dana Kaule
Essen

Kartoffeln in der Mikrowelle kochen - so geht's

Ist der Herd einmal ausgefallen oder es muss schnell gehen, können Sie Kartoffeln problemlos in der Mikrowelle kochen. Klingt einfach? Ist es auch. Damit aber wirklich kein …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt
Essen

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Siedendes Wasser - so gelingt es, ohne zu kochen
Sebastian Pekrul
Haushalt

Siedendes Wasser - so gelingt es, ohne zu kochen

Auf vielen Verpackungen von Fertiggerichten und anderen Nahrungsmitteln ist angegeben, dass man diese zum Erhitzen für eine Weile in siedendes Wasser geben soll. Oftmals ist …

Das könnte sie auch interessieren

Endiviensalat kann schnell bitter schmecken.
Melanie Schnurr
Essen

Endiviensalat schneiden - so geht's richtig

Der Endiviensalat ist trotz seines bitteren Geschmacks sehr beliebt. Er enthält zahlreiche Mineralstoffe und schmeckt auch gegart oder in der Suppe sehr gut. Die klassische …

Ras el-Hanout ist eine intensive, süß-bitter-scharfe marokkanische Gewürzmischung.
Nane Gisela Busse
Essen

Ras el-Hanout - Rezept

Sind Sie auch fasziniert von der geschmacklichen Fülle der orientalischen Küche? Den Speisen des arabischen Raumes werden eine Vielzahl von Gewürzen beigegeben. Bestimmte …

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt
Essen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Sylter Sauce ist ein helles Dressing für Salate.
Änne Sroka
Essen

Sylter Sauce - ein Rezept

Sylter Sauce ist ein Dressing und wird daher für Salate angerührt. Die Bezeichnung kann variiren, mal wird sie Sylter Salatfrische genannt, mal Sylter Salatdressing. Auch die …