Alle Kategorien
Suche

"Warum melden sich Männer nicht?" - So stellen Sie ihn zur Rede

Wer lange darauf gewartet hat, dass ein Freund oder Bekannter Kontakt aufnimmt, wird sich irgendwann fragen, warum Männer sich eigentlich nicht melden. Den Ärger muss man aber nicht nur in sich hinein fressen.

Wenn er sich nicht meldet, sollten Sie ihn zur Rede stellen.
Wenn er sich nicht meldet, sollten Sie ihn zur Rede stellen. © heinz_dahlmanns / Pixelio

Einige Männer haben die Angewohnheit, sich über einen längeren Zeitraum nicht mehr zu melden. Wenn Sie auf einen Anruf, eine SMS oder Ähnliches warten, ist dies natürlich ärgerlich und wirft die Frage auf, warum der Typ von selbst keinen Kontakt aufnimmt. Um Ihrem Ärger und Ihrer Enttäuschung Luft zu machen, können Sie den Mann zur Rede stellen.

So nicht - Männer auf ihr Verhalten aufmerksam machen

  • Nur wenn Sie dem Mann direkt zeigen, dass Sie mit seinem Verhalten nicht zufrieden sind, kann er verstehen, dass er etwas falsch gemacht hat.
  • Hier hilft es aber nicht, wenn Sie einfach beleidigt sind und hoffen, dass der betreffende Mann selbst darauf kommt, was Ihre Laune so heruntergezogen hat. Da er nicht in Sie hineinsehen kann, würden Sie so sehr wahrscheinlich vergeblich warten.
  • Sprechen Sie unzuverlässige Männer daher einfach direkt auf ihr Fehlverhalten an und sagen Sie ihnen, warum Sie sich darüber ärgern, dass sie sich nicht melden.
  • Fragen Sie den Mann direkt, warum er eigentlich keinen Kontakt aufgenommen hat. Eventuell hatte er tatsächlich gute Gründe für sein Verhalten. Vielleicht ist ihm der Stress in der Arbeit über den Kopf gewachsen oder er hatte Probleme mit Freunden und Familie, sodass er schlichtweg keinen Nerv und keine Zeit für Sie hatte. Eine gute Erklärung kann Ihnen das Verstehen und Verzeihen leichter machen.

Warum in Zukunft melden? - Erklären Sie es ihm

Oft haben Männer nicht den Drang, sich ständig zu melden, auch wenn sie eine Person sehr gerne mögen. Erklären Sie dem Mann daher, warum es für Sie so wichtig ist, dass er zumindest etwas häufiger von sich aus Kontakt aufnimmt.

  • Wenn er sich meldet, wissen Sie, dass Sie ihm nicht egal sind - andererseits zweifeln Sie daran, wenn er keinen Kontakt aufnimmt. Damit er das versteht, sollten Sie ihm dies einfach ganz deutlich und geradeheraus sagen.
  • Erklären Sie dem betreffenden Mann, dass Ihnen Verlässlichkeit und Regelmäßigkeit bei der Kommunikation in einer Partnerschaft oder Freundschaft wichtig sind und Sie nicht darauf verzichten möchten - gerade dann nicht, wenn es um Verabredungen geht.
  • Sagen Sie ihm auch, dass Sie ihn nicht einschränken wollen, sondern sich einfach darüber freuen, häufiger etwas von ihm zu hören.

Wenn Sie mit dem betreffenden Mann ruhig über das Thema reden, werden Sie wahrscheinlich erreichen, dass er zumindest teilweise auf Ihre Wünsche eingeht und sich etwas öfter meldet.

Teilen: