Alle Kategorien
Suche

Warum ist mein PC so langsam? - So ändern Sie Ursachen

Sie haben sich bestimmt auch schon mal die Frage gestellt: "Warum ist mein PC so langsam". Hier erfahren Sie die Ursachen und wie Sie diese beseitigen können. Ebenso können Sie nachlesen, wie Sie solche Probleme verhindern können.

Datenmüll mach den PC langsam.
Datenmüll mach den PC langsam.

Warum der PC lange braucht um zu starten

  • Wenn Ihr PC nur langsam hochfährt, liegt das in der Regel daran, dass sich eine Menge Datenmüll auf Ihrem Rechner angesammelt hat. 
  • Wenn viele Programme im Autostart vorhanden sind, nimmt die Geschwindigkeit eines PC ebenfalls ab und er wird langsam.
  • Ebenso können Virensschutzprogramme Ihren PC so langsam machen, dass es eine Zeit dauert, bis der Computer hochgefahren ist.

Abhilfe schaffen, wenn der Computer langsam ist

Zunächst einmal sollten Sie den Datenmüll auf Ihren PC entfernen. Allein wenn Sie dies regelmäßig vornehmen, verhindern Sie schon ein Langsamwerden des Computers. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie links unten "Start"
  2. Klicken Sie auf "Computer" (bei älteren Windows-Versionen auf "Arbeitsplatz").
  3. Klicken Sie Ihre Festplatte mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Eigenschaften" aus.
  4. Es öffnet sich ein Fenster, dort wählen Sie mittig "Bereinigen". Der Computer berechnet nun, wie viel Speicherplatz freigegeben werden kann. Dies dauert einen Moment.
  5. Es öffnet sich nun ein weiteres Fenster, in dem Sie auswählen können, welche nicht notwendigen Dateien gelöscht werden können, die den PC langsam machen. Diese können Sie mit einem Häkchen anklicken
  6. Bestätigen Sie nun die Auswahl mit o. k. und anschließend Löschen.
  7. Die nicht mehr benötigten Dateien werden nun von Ihrem PC gelöscht.
  8. Als nächstes defragmentieren Sie Ihre Festplatte. Dazu wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.
  9. Klicken Sie hier nun auf "Tools" und dann auf "Defragmentieren".
  10. Der PC prüft nun die Festplatte und defragmentiert anschließend die Festplatte.

Nach diesen Schritten sollte der PC wieder an Geschwindigkeit zunehmen. Zusätzlich können Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, sofern sich der PC im Internet langsam verhält. Auch Virensschutzprogramme wie zum Beispiel Norton können die Geschwindigkeit des PC beeinflussen, obwohl dieses Programm eigentlich sehr gut ist.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel