Alle Kategorien
Suche

Warum ist der Fasching unterschiedlich lang?

Freunde der Karnevalszeit wissen es genau: Der Fasching ist in den einzelnen Jahren unterschiedlich lang. Wovon hängt das Datum der Faschingszeit ab?

Wovon hängt die Länge der Faschingszeit ab?
Wovon hängt die Länge der Faschingszeit ab?

Fasching - zeitlicher Überblick

  • Der Karneval beginnt am 11.11. eines Jahres um 11.11 Uhr. Zum Auftakt finden Veranstaltungen statt, bei denen auch das Faschingsprinzenpaar vorgestellt wird.
  • Danach ruht auch in den Hochburgen der Karneval bis zum 6.1. des Folgejahres. Dies liegt an der Bedeutung des Novembers als Trauermonat und am besinnlichen Charakter der Adventszeit.
  • Ab dem 6.1., dem Dreikönigstag, beginnt der Karneval von Neuem mit Kostümfesten und Straßenumzügen.
  • Seinen Höhepunkt erreicht der Karneval am Wochenende vor Aschermittwoch sowie am Rosenmontag und Faschingsdienstag.
  • In der Nacht von Faschingsdienstag auf Aschermittwoch endet er um Punkt Mitternacht. Durch das variable Datum des Aschermittwochs ist Fasching unterschiedlich lang.
  • Aschermittwoch ist gleichzeitig der Beginn der Fastenzeit vor Ostern. In vielen Orten wird zum Ende der Karnevalszeit traditionell eine Strohpuppe verbrannt.
  • Der Karneval wird vor allem in katholischen Regionen gefeiert. In Deutschland sind dies das Rheinland, Baden-Württemberg und Franken.
  • Davon abweichend ist das Datum der Basler Fasnacht, die am Montag nach Aschermittwoch beginnt und bis zum darauf folgenden Donnerstagmorgen um 4.00 Uhr dauert.

Die Karnevalszeit ist unterschiedlich lang - Erklärung

  • Der Aschermittwoch markiert das Ende der Karnevalszeit. Das Datum des Aschermittwochs variiert in den einzelnen Jahren, da es vom beweglichen Osterfest abhängt.
  • Das Konzil von Nicäa 325 n.Chr. hat den Ostersonntag als ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling, d.h. nach dem 21. März, festgelegt.
  • Um 600 n.Chr. herum hat Papst Gregor der Große eine 40-tägige Fastenzeit vor Ostern angeordnet, die an die Zeit erinnert, die Jesus Christus in der Wüste verbrachte.
  • Die sogenannte Osterformel legt den Aschermittwoch auf den 46. Tag vor dem Ostersonntag fest. Daher ist der Karneval unterschiedlich lang. Der früheste Termin für Aschermittwoch ist der 4. Februar, der spätestmögliche der 10. März.
Teilen: