Alle ThemenSuche
powered by

Warum heißt die Steinzeit Steinzeit? - Eine einfache Erklärung

Jeder hat schon von dieser Epoche in der Entwicklung der Menschheit gehört - der Steinzeit. Doch kennen Sie auch den Grund für diese Namensgebung, warum diese Epoche Steinzeit heißt? Hier finden Sie eine einfache Erklärung, warum die Steinzeit als solche bezeichnet wird.

Weiterlesen

Stein ist das Werkzeug der Steinzeit.
Stein ist das Werkzeug der Steinzeit. © Ferdinand_Lacour / Pixelio

Generelles über die Steinzeit

Die Steinzeit umfasst einen großen Zeitabschnitt in der Entwicklung der Menschheitsgeschichte. Ihr Anfang liegt 2,6 Millionen Jahre zurück, sie endete vor ca. 9.000 Jahren, als die Menschen anfingen, Metalle zu benutzen. Die Steinzeit an sich wird wiederum in drei Zeitabschnitte eingeteilt, die Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit.

  • Die Altsteinzeit umfasst die längste Zeitspanne und reicht von den Anfängen bis ca. 9600 vor Christus. In dieser Zeitperiode entdeckten die Menschen das Feuer, wodurch sie zum ersten Mal besser bekömmliche Nahrung zu sich nehmen konnten.
  • Mit dem Ende der Eiszeit beginnt dann in Mitteleuropa die Mittelsteinzeit, in welcher unsere Vorfahren ihr Jagdverhalten ändern mussten. Die Beutetiere wurden wendiger und lebten in den nun wieder neu wachsenden Wäldern.
  • Um 5500 vor Christus setzt schließlich die Jungsteinzeit ein. Die Menschen begannen nun, Ackerbau und Viehhaltung zu betreiben.

Steinzeit heißt Zeit des Steins

Die Steinzeit ist die Zeitspanne in der Entwicklung der Menschheitsgeschichte, in welcher unserer Vorfahren das Rohmaterial Stein als Werkzeug jeder Art verwendet haben. Deshalb heißt dieser Zeitabschnitt in der Geschichte der Menschheit Steinzeit. Neben Holz, Knochen und Horn von erlegten Tieren war Stein der Hauptwerkstoff.

  • Unsere Vorfahren begannen zunächst, Steine mit scharfen Kanten zu verwenden. Sie konnten so den erlegten Tieren die Felle leichter abziehen. Durch wenige Abschläge erzeugten sie diese scharfen Kanten, ob sie dies selber herausgefunden haben oder zufällig diese Kenntnis bekamen, ist nicht geklärt, jedoch ist das der Grund, warum diese Epoche Steinzeit heißt.
  • Irgendwann begannen sie dann, Feuersteine mit Schlagsteinen zubearbeiten, sodass sie verschiedene Steinwerkzeuge wie Schaber, Messer, Dolche und Klingen herstellen konnten.

Beendet wurde die Steinzeit, als die Menschen begannen, Metalle zu verarbeiten.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Die 5 Axiome leicht erklärt
Ulla Tabsen

Die 5 Axiome leicht erklärt

Sie finden Kommunikation ist mehr als nur Gerede? Der vielseitig tätige Wissenschaftler und Autor Paul Watzlawick fand, dass eine funktionierende Kommunikation das A und O für …

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Ähnliche Artikel

Ölflecken entfernen - vom Stein geht's so
Sina Hofmann

Ölflecken entfernen - vom Stein geht's so

Ihr Auto, der Rasenmäher oder die Motorsägen haben Öl verloren und nun sind die Beton- oder Pflastersteine vor Ihrem Haus verschmutzt? Nun fragen Sie sich, wie Sie die lästigen …

Die Romantik als Epoche des Umbruchs.
Anette Kessler

Merkmale der Romantik - Beispiele

Die Romantik ist einer kulturgeschichtliche Epoche, die sich nicht nur in der Literatur zu dieser Zeit widerspiegelt, sondern ebenso in der Malerei und der Musik. Im Folgenden …

Blumen für ein Hochbett aus Stein.
Susanne Wierschalka

Hochbeet aus Stein selber bauen - so geht's

Wer einen Garten sein Eigen nennt, verbringt seine Freizeit damit, dort auszuspannen oder Blumen und Gemüse anzubauen. Besonders vorteilhaft ist es, dafür ein Hochbeet aus …

Gartenplatten dienen nicht nur der Optik.
Jürgen Hemminger

Gartenplatten verlegen - so geht's

Gerade bei großen Gärten empfiehlt es sich, zum Beispiel für Laufwege oder Zugänge Gartenplatten zu verlegen. Diese Arbeit dient nicht nur der Optik, sondern auch dafür, zum …

Ein Haus aus der Steinzeit
Sandra Katemann

Hausbau - in der Jungsteinzeit baute man so

Man tituliert die Zeit 9.500 bis 8.500 vor Chr. als das so genannte Präkeramische Neolithikum A bzw. als das Frühneolithikum. Von der Ära zwischen 8.200 bis 6.800 vor Christus …

Reinigen Sie Speckstein sehr vorsichtig.
Gastautor

Speckstein reinigen - so machen Sie es richtig

Speckstein ist ein Naturprodukt, das gut Wärme speichert, weshalb er oft beim Bau von Öfen zum Einsatz kommt. Doch auch in der Bildhauerei findet der Stein wegen seiner …

Schöne Fensterbänke brauchen Pflege.
Meggi Erwig

Fensterbänke aus Stein richtig pflegen

Die Pflege der Fensterbänke scheint so einfach zu sein und dennoch rollt eine Lawine von Informationsnotwendigkeiten auf jede Hausfrau zu, die sich mit dem Thema auseinander …

Marmorpflege - so geht's richtig
Ina Seyfried

Marmorpflege - so geht's richtig

Marmor ist ein pflegeleichtes und sehr unempfindliches Material. Deshalb ist es nicht nur als Fensterbank zu bewundern, man findet es auch als Bodenbelag oder in Badezimmern …

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Mehr Themen

Eine Frage, die die Welt beschäftigt: Wer rasiert den Dorfbarbier?
Antonia Kraus

Die 3 besten Fragen der Welt

Im Allgemeinen sind Kinder sehr neugierig. Daher kommen die besten Fragen der Welt häufig von Kindern. Doch nicht immer findet sich eine logische Antwort. Im besten Fall können …

Wer oder was ist Gott?
Sima Moussavian

Negative Theologie - Gott in der Verneinung finden

Der Allmächtige. Der Allsichtige. Der Verzeihende. Die letzte Zufluchtsstelle. Wer oder was Gott ist, kann mit einer Unmenge von Worten erklärt werden. Greifbar oder klar …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht

So erstaunlich es klingt, aber neben der Energieeinheit "Joule" gibt es, vor allem im Bereich der Atom- und Kernphysik, noch die Einheit "Elektronenvolt". So rechnen Sie die …

Ein Mann ist sehr eindeutig maskulin.
Sarev Dago

Maskulin - Bedeutung einfach erklärt

Maskulin als Begriff bezeichnet zunächst das männliche Geschlecht im Allgemeinen. Doch wie zeigt sich die Bedeutung eigentlich in einzelnen Teilbereichen davon?