Alle Kategorien
Suche

Warum geht Knuddels nicht? - Lösungsanleitung

Knuddels ist ein unter Teenagern sehr beliebter Chatdienst, der es seinen Nutzern u. a. ermöglicht eine eigene kleine Homepage bzw. Profilseite einzurichten. Warum Knuddels bei manchen nicht geht, ist schnell erklärt.

Knuddels geht nicht? Ein paar Hinweise helfen, damit Sie den spaßigen Dienst nutzen können.
Knuddels geht nicht? Ein paar Hinweise helfen, damit Sie den spaßigen Dienst nutzen können.

Warum Knuddels manchmal nicht geht - eine Lösung

  • Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Computer Java installiert ist. Womöglich wird Sie die Startseite von Knuddels bereits darauf aufmerksam machen, sollte dies fehlen. Ist Java bisher nicht in Ihr System integriert worden, so wird das Feld, in dem Sie Ihre Benutzerdaten eintragen, um sich einzuloggen, nicht angezeigt. Eine aktuelle Installationsdatei erhalten Sie im Internet. Dort können Sie ebenfalls testen lassen, ob bereits eine Installation einer aktuellen Version vorliegt. Klicken Sie zu diesem Zweck auf "Habe ich Java bereits?".
  • Haben Sie auch nach der Installation von Java noch Probleme mit der Webseite von Knuddels, so könnte dies daran liegen, dass Sie einen Popup- oder Adblocker benutzen. Im Internet Explorer können Sie diesen für die Seite von Knuddels über "Extras" konfigurieren, indem Sie sich in die Popupblockereinstellungen begeben und dort die Adresse "*.knuddels.de" (ohne Anführungszeichen) zu den zugelassenen Sites hinzufügen und die mittlere Filterungsstufe wählen.
  • Wenn Sie den Firefox Browser verwenden und Sie sich fragen sollten, warum Knuddels nicht geht, so können Sie auch dort die Einstellungen für den Popupblocker verändern. Klicken Sie dazu zunächst auf "Extras" in der oberen Menüleiste und wählen Sie "Einstellungen...". Dort entscheiden Sie sich für den Unterpunkt "Inhalt". hier können Sie nun in der ersten Zeile unter "Ausnahmen" die Adresse der Seite eintragen, deren Popups nicht blockiert werden sollen. Tragen Sie hier abermals "*.knuddels.de" (ohne Anführungszeichen) ein. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche mit der Beschriftung "Erlauben" und dann auf "Schließen". Um die Einstellungsänderungen zu übernehmen, müssen Sie letztendlich mit "OK" bestätigen.
  • Weitere Hinweise zu der Popupblocker-Problematik können Sie im Netz nachlesen. Knuddels führt dort Empfehlungen für andere Browser und Programme auf, die Inhalte des Chatdienstes blockieren könnten.
Teilen: