Alle Kategorien
Suche

Warum fährt ein Solarmobil bei Sonnenschein besonders schnell?

Die Energie aus der Sonne wird bereits vielseitig genutzt. Damit gehen auch Fragen einher, wie beispielsweise, warum ein Solarmobil bei Sonnenschein besonders schnell fährt. Aber stimmt das denn tatsächlich?

Sonnenschein als Energiequelle nutzen
Sonnenschein als Energiequelle nutzen

Warum ein Solarmobil überhaupt fährt

Ob kleines Spielzeuggefährt mit Solarpaneelen oder tatsächlicher Personenwagen - Solarautos existieren in vielen Ausführungen. Ihre grundlegende Funktionsweise ist aber immer dieselbe.

  • Solarzellen bestehen zumeist aus Halbleitermaterial, wie beispielsweise Silicium, das in mehreren Schichten angeordnet ist. Zwischen diesen Schichten befindet sich ein sogenannter p-n-Übergang.
  • Treffen Sonnenstrahlen auf die Solarzellen, trennen sich aus dem Material freie Ladungsträger. Je mehr Sonnenenergie auf die Zellen trifft, desto mehr Ladungsträger werden frei.
  • Die freien Ladungsträger gelangen in den p-n-Übergang, der als elektrisches Feld dient.
  • Durch das elektrische Feld und die Ladungsträger entsteht elektrischer Strom, der aus den Solarzellen abgeleitet und für die verschiedensten Aufgaben genutzt werden kann. Bei Solarfahrzeugen betreibt der elektrische Strom den Motor und bringt sie so zum Fahren. 
  • Wenn man auf den Lichtschalter drückt, flackert quasi instantan die Glühbirne auf. …

Die Frage „Warum fährt ein Solarmobil bei Sonnenschein besonders schnell?“ ließe sich also eigentlich ganz einfach beantworten. Je mehr Sonne, desto mehr elektrischer Strom wird produziert und steht dem Fahrzeug zur Verfügung. Dennoch fahren nicht alle Solarautos schneller, wenn die Sonne stärker scheint. 

Ob Solarautos bei Sonnenschein besonders schnell sind

Solarautos fahren also, sofern kein zusätzlicher Speicher vorhanden ist, nur dann, wenn ausreichend Sonne auf die Solarzellen trifft. Daher klingt es zunächst logisch, dass Solarautos schneller fahren, wenn die Sonne stark scheint. Hierbei wird aber ein entscheidender Faktor vergessen. Die Frage sollte daher also nicht lauten „Warum fährt ein Solarmobil bei Sonnenschein besonders schnell?“ Sondern „Fährt ein Solarmobil bei Sonnenschein wirklich besonders schnell oder zumindest schneller, als bei anderen Lichtverhältnissen?“ 

  • Handelt es sich um ein Spielzeugauto, das mit Solarenergie betrieben wird, kann dieses bei starkem Sonneneinfall wirklich schneller fahren. Auch dafür muss es jedoch entsprechend bedient werden. Lässt die Sonneneinstrahlung nach und verfügt das Auto nicht über einen zusätzlichen Speicher, wird es langsamer.
  • Etwas anders bei einem solarbetriebenen Kraftfahrzeug. Weil zu dessen Betrieb deutlich mehr Strom notwendig ist, wird die Versorgung in jedem Fall durch eine zusätzliche Batterie abgesichert. Zudem sorgen Steuerung und Geschwindigkeitskontrolle dafür, dass das Auto bei starker Sonnenstrahlung nicht plötzlich schneller fährt, als gewollt. 
Teilen: