Alle Kategorien
Suche

Warum darf ein Kompassgehäuse nicht aus Stahl sein?

Mit einem Kompass können Sie eine bestimmte Himmelsrichtung genau bestimmen und sich auch in der Wildnis zurechtfinden. Das Kompassgehäuse kann dabei auf keinen Fall aus allen Materialien bestehen, denn sonst würde das Instrument nicht funktionieren. Warum Stahl oder Eisen nicht verwendet werden darf, lässt sich relativ einfach erklären.

Ein Kompass dient der genauen Richtungsbestimmung.
Ein Kompass dient der genauen Richtungsbestimmung.

Ein Kompassgehäuse besteht aus speziellen Materialien

Der Kompass ist ein sehr nützliches Instrument zum genauen Bestimmen der Himmelsrichtungen. Er besteht aus einem speziellen Gehäuse, aus einer Nadel und orientiert sich anhand des Erdmagnetfeldes. Nur Sonnen- und Kreiselkompasse kommen ganz ohne das Erdmagnetfeld aus und orientieren sich an der geografischen Nord-Süd-Richtung. Das Kompassgehäuse kann nur aus einigen speziellen Materialien gefertigt werden und Stahl oder Eisen scheiden auf jeden Fall aus. Warum dies genau so ist, lässt sich zweifelsfrei physikalisch erklären. Die Kompassnadel darf im Gehäuse auf keinen Fall hängen bleiben und muss sich immer frei bewegen können. Der Kompass lässt sich sehr einfach verwenden und wird zum Beispiel auch zur Navigation von Schiffen benutzt.

Warum darf die Konstruktion nicht aus Stahl sein

  • Ein Kompassgehäuse besteht in der Regel aus einem speziellen Material und darf auf keinen Fall aus Stahl sein. Dieses Material ist für die spezielle Konstruktion vollkommen ungeeignet, da der Stahl die Nadel des Kompasses magnetisch abschirmen würde und das Gerät somit nicht mehr funktionieren würde. Da sich die Position der Kompassnadel entsprechend der Himmelsrichtung verändert und sich nach dem Magnetfeld der Erde ausrichtet, lässt sich eine genaue Richtung stets bestimmen. Dazu muss sich die Kompassnadel aber vollkommen frei und ohne Reibung bewegen können.
  • Aus diesem Grund ist das Gehäuse niemals aus einem Material, das die Nadel beeinflussen könnte, wie zum Beispiel Eisen. Materialien, die eine magnetische Abschirmung bewirken, werden somit bei diesem Instrument auf keinen Fall verwendet. Warum ein Kompass trotz GPS und anderen modernen Methoden immer noch verwendet wird, liegt daran, dass der Kompass vollkommen unabhängig von elektrischem Strom ist und überall verwendet werden kann.
Teilen: