Alle Kategorien
Suche

Wann steht mir Arbeitslosengeld zu? - Das sollten Sie wissen

Wann Ihnen Arbeitslosengeld zusteht, hängt davon ab, ob Sie die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. Im Folgenden erfahren Sie Wissenswertes zu diesem Thema.

Arbeitslosengeld beantragen
Arbeitslosengeld beantragen

Wann Ihnen Arbeitslosengeld I zusteht

  • Ob Ihnen Arbeitslosengeld I zusteht, hängt davon ab, ob Sie die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllen.
  • Für den Bezug von Arbeitslosengeld I müssen Sie arbeitslos und bei Ihrer Agentur für Arbeit arbeitslos gemeldet sein. Außerdem müssen Sie in den zwei Jahren vor Ihrer Arbeitslosmeldung mindestens zwölf Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.
  • Bei der kurzen Anwartschaftszeit müssen Sie sechs Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein. Diese Anwartschaft gilt allerdings nur, wenn es sich bei diesen Beschäftigungen um Tätigkeiten gehandelt hat, die von vornherein auf sechs Wochen befristet waren.
  • Auch Wehr- und Zivildienstleistende haben nach Ende Ihres Dienstverhältnisses ebenso Anspruch auf Arbeitslosengeld wie Mütter, die ein Kind unter drei Jahren erzogen haben, oder Leute, die Kranken-, Pflege-, Versorgungs- oder Mutterschaftsgeld bezogen haben.

Anspruchsdauer für das Arbeitslosengeld

  • Die Anspruchsdauer für das Arbeitslosengeld richtet sich nach Ihrem Alter und danach, wie lange Sie in den letzten fünf Jahren in die Arbeitslosenversicherung gezahlt haben.
  • Bei zwölf Monaten Tätigkeit an 360 Kalendertagen haben Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld für sechs Monate - gerechnet auf 180 Kalendertage.
  • Bei 16 Monaten Berufstätigkeit an 480 Kalendertagen steht Ihnen Arbeitslosengeld für acht Monate zu. Diese Werte setzen voraus, dass Sie in den letzten fünf Jahren in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben.
  • Auf der Homepage der Agentur für Arbeit finden Sie eine Tabelle, anhand derer Sie sehen können, wie lange Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.
  • Ihr Kundenberater bei der Agentur für Arbeit sagt Ihnen individuell, wann Ihnen Arbeitslosengeld zusteht, und für wie lange.
Teilen: