Was Sie benötigen:
  • Fachwissen
  • Tierarzt
  • Gesunde Tiere
  • Verschiedene Abstammungen

In der freien Wildbahn leben Hasen in Gruppen zusammen. Viele der Tiere leben als Paar zusammen, während der Rammler durchaus auch andere Häsinnen besucht. Die Rangordnung innerhalb dieser Familie wird meist von den weiblichen Tieren bestimmt.

Die Geschlechtsreife von Kaninchen

  • In der Regel werden größere Rassen später geschlechtsreif als kleinere. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie mit den Kaninchen züchten möchten. Auf keinen Fall sollten Sie nur zwei geschlechtsreife Kaninchen dauerhaft in einem Käfig halten, sondern die Tiere dann trennen und mit anderen Kaninchen zusammenbringen. Auch über die Abgabe der Jungtiere sollten Sie sich früh genug Gedanken machen, denn es ist nicht immer einfach, einen Abnehmer und ein gutes Zuhause für die Tiere zu finden.
  • Wenn Sie mit Kaninchen züchten möchten, dann dürfen Sie die Tiere nicht nach Aussehen verpaaren, sondern müssen einige wichtige Faktoren beachten, um gesunden Kaninchennachwuchs zu bekommen. Was die Gene betrifft, sollten manche Kaninchen einfach nicht miteinander verpaart werden, da es oft zu vererbbaren Krankheiten, gesundheitlichen Problemen oder auch zu Fehlstellungen der Zähne kommen kann.
  • Um gesunden Kaninchennachwuchs zu bekommen, müssen beide Elterntiere gesund sein. Kaninchen mit Krankheiten oder einer Zahnfehlstellung werden ebenfalls nicht zur Zucht verwendet. Das weibliche Tier sollte mindesten 8 Monate alt sein, wenn Sie mit dem Tier züchten möchten. Ein männliches Tier kann bereits mit einem halben Jahr zur Zucht verwendet werden. Um einen genauen Einblick in die Kaninchenzucht und die damit verbundene Verantwortung zu bekommen, können Sie sich mit einem Zuchtverein in Ihrer Nähe in Verbindung setzen. Dort erhalten Sie alle nötigen Informationen. Außerdem sollten Sie sich gute Bücher über Kaninchen zulegen und sich so viel Wissen wie möglich aneignen, ehe Sie mit Ihren geschlechtsreifen Kaninchen züchten.

Falls Sie keine eigene Zucht betreiben möchten, aber trotzdem stolzer Besitzer eines kleinen Kaninchens werden möchten, dann schauen Sie doch einfach im nächsten Tierheim vorbei!