Alle Kategorien
Suche

Wann nach dem Aufstehen frühstücken? - So fängt Ihr Tag gut an

Ist es gesund und richtig, direkt nach dem Aufstehen zu frühstücken? Oder sollten Sie erst längere Zeit wach sein, bevor Sie die erste Mahlzeit des Tages zu sich nehmen? Damit Sie sich keine Sorgen machen und Ihr Tag gut beginnt, finden Sie hier eine Entscheidungshilfe.

Wann Sie frühstücken ist nicht wichtig.
Wann Sie frühstücken ist nicht wichtig. © jardinera / Pixelio

Dass der frühe Vogel den Wurm fängt, ist eine Alltagsweisheit. Aber müssen Sie auch früh Ihre erste Mahlzeit zu sich nehmen?

Frühstücken, wann Sie mögen - nach dem Aufstehen oder später

  • Es gibt keine Richtlinien dafür, ob ein Frühstück gesünder ist, wenn Sie direkt nach dem Aufstehen essen oder erst zwei Stunden später. Studien zu dem Thema, wann Mahlzeiten sinnvoll sind, stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.
  • Sinnvoll ist es, wenn Sie Ihre Tagesmahlzeiten so einteilen, dass Sie bis zur nächsten Gelegenheit der Nahrungsaufnahme nicht allzu hungrig werden.
  • Wenn Sie Hunger haben, können Sie nicht konzentriert arbeiten und essen dann, wenn Sie zu Tisch gehen, unkontrolliert und unüberlegt. Das fördert Übergewicht.
  • Wenn es bei Ihnen, zum Beispiel aus arbeitszeitlichen Gründen, schwer ist, zwischen Frühstück und Mittagessen nicht hungrig zu werden, dann entscheiden Sie sich besser für einen zusätzlichen, leichten Zwischensnack.

Aufstehen, Frühstücken - wann Sie essen, ist nicht wichtig

  • Wichtig ist, was Sie essen. Wenn Sie schon direkt nach dem Aufstehen Hunger verspüren, dann sollten Sie sich auch schon vor dem Duschen und Stylen ein Frühstück nach Ihrem Geschmack gönnen.
  • Gehören Sie zu den Menschen, die erst am späten Vormittag Appetit bekommen, dann sollten Sie Ihren Körper auch gewähren lassen. Wenn Sie sich zum Essen zwingen, und ohne Hunger und Freude etwas zu sich nehmen, dann können Sie Ihrem Organismus damit eher schaden als nutzen.
  • Achten Sie, wenn Sie zu den Spät-Frühstückern gehören, dann darauf, dass Sie nicht schon kurze Zeit später wieder zum Mittagstisch erscheinen. In dem Fall sollten Sie sich mit leichten Snacks versorgen und Ihre Hauptmahlzeit erst am Abend einnehmen.

Grundsätzlich sollten Sie nach dem Rhythmus essen, den Ihnen Ihr Körper vorgibt. Er weiß, wann Sie neue Nahrung benötigen.

Teilen: