Alle Kategorien
Suche

Wann ist Strom am günstigsten? - Tipps zum Energiesparen

Die Frage, wann Strom am günstigsten ist, stellen sich viele Verbraucher. Hierzu gibt es allerdings keine einhellige Meinung. Früher ist man davon ausgegangen, dass Strom nachts am günstigsten ist, vor allem vor dem Hintergrund einer Nachtspeicherheizung. Allerdings war hierzu die Installation eines zweiten Stromzählers notwendig.

Es gibt kaum effektive Stromsparzeiten.
Es gibt kaum effektive Stromsparzeiten.

Was Sie benötigen:

  • Energiesparmaßnahmen

Seit Januar 2011 hat es sich erledigt, danach zu fragen, wann Strom am günstigsten ist, da die Stromanbieter verpflichtet sind, variable Stromtarife anzubieten, in denen sich die Preise nach der Tageszeit richten. Es ist jedoch auch hier unvermeidlich, Strompreisvergleiche durchzuführen, um den günstigsten Anbieter zu finden.

Strom ist nur beim Energiesparen am günstigsten

  • Ein jetzt angebotener variabler Stromtarif ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn gleichzeitig auch ein sogenannter intelligenter Stromzähler angebracht wird. Ein solcher Zähler trägt dazu bei, die unterschiedlichen Tarifzeiten zu erkennen und dementsprechend die Stromzufuhr einzusetzen.
  • Nur wenn Sie eine Nachtspeicherheizung betreiben, wird der dafür notwendige Nachtstrom auch für Sie günstiger.
  • Es wurde aber auch schon durch Vergleiche festgestellt, dass die Frage wann Strom am günstigsten ist, nicht eindeutig geklärt werden kann. Nur wenn Sie selbst Stromsparmaßnahmen ergreifen, können Sie einen wirksamen Effekt erzielen.
  • Durch intensive Überprüfung Ihrer Gewohnheiten, werden Sie schnell Möglichkeiten im Energiebereich finden, die Sie selbst schnell durchführen können.
  • Bei Elektrogeräten wie Fernseher, Stereoanlage oder Receiver sollten Sie den Stand-by Modus immer ausschalten. Schon allein diese Maßnahme macht sich bei der jährlichen Abrechnung bemerkbar.
  • Kürzen Sie die Wattleistung Ihrer Beleuchtung um jeweils 10 Watt und auch hier haben Sie dann eine Einsparung erreicht.
  • Achten Sie darauf, dass Sie auf ihrem Herd nur Töpfe verwenden, die die gesamte Platte abdecken. Zu kleine Töpfe verursachen hier einen ganz erheblichen Energieverlust.

Sie werden sicher noch einige Dinge finden, mit denen Sie ihre Energiekosten senken können. Wenn Sie alles ausgeschöpft haben, erübrigt sich dann auch für Sie die Frage, wann Strom am günstigsten ist.

Teilen: