Alle Kategorien
Suche

Wanduhr ohne ticken - so dämpfen Sie das nervende Geräusch

Eine Wanduhr ohne das lästige Ticken wünschen sich viele. Besonders nachts, wenn alles still ist, stört das Ticken der Wanduhr, erscheint einem das Geräusch extrem laut und nervend. Tickende Uhren sind ein häufiger Grund für Schlafstörungen. Zum Glück kann man einiges dagegen unternehmen.

Das Ticken der Uhr nervt viele.
Das Ticken der Uhr nervt viele.

Was Sie benötigen:

  • Schaumgummistreifen
  • Klebepads
  • Quarzuhrwerk
  • LED-Uhr

Geräusche von Wanduhren und deren Ursache

  • Das Geräusch einer Wanduhr beruht drauf, dass sich eine Vielzahl von Teilen in der Uhr bewegen. Besonders die Vorrichtungen, die für den Zeittakt notwendig sind, verursachen das Geräusch der Wanduhr, das Ticken genannt wird. Diese Töne von Unruh oder Pendel sind bei mechanischen Wanduhren unvermeidbar.
  • Auch Quarzuhrwerke haben bewegliche Teile und verursachen Geräusche. Meistens ist es nur der Sekundenzeiger, der das Ticken verursacht. Minuten und Stundenzeiger und das Uhrwerk selber laufen geräuschlos.

So geht es ohne ticken

  • Dämpfen Sie das Geräusch der tickenden Wanduhr, indem Sie Schaumstoffstreifen mit Klebepads zwischen Wand und Uhr anbringen. Auf diese Weise wird das Geräusch nicht auf die Wand übertragen und deutlich leiser.
  • Reinigen und ölen Sie das Uhrwerk von mechanischen Wanduhren regelmäßig. Auf diese Weise verhindern Sie zusätzliche Geräusche des Uhrwerks. Wertvolle Uhren sollten nur vom Fachmann gepflegt werden.
  • Tauschen Sie das mechanische Uhrwerk gegen ein elektrisches Quarzuhrwerk ohne Sekundenzeiger aus. Viele Uhren können leicht durch ein modernes Uhrwerk betrieben werden, Sie müssen also nicht unbedingt die Uhr austauschen, damit Sie ohne Ticken der Wanduhr leben können.
  • Kaufen Sie eine Uhr, die ganz ohne mechanische Teile auskommt, wie zum Beispiel eine mit LED- oder LCD-Anzeige. In diesen Wanduhren bewegt sich nichts, und wo keine Bewegung ist, entsteht auch kein Geräusch. Ohne Bewegung gibt es kein Ticken.
Teilen: