Alle Kategorien
Suche

Wandschablone selber basteln - wie geht das?

Wandschablone selber basteln - wie geht das?2:32
Video von Elisabeth Moriz2:32

Mit einer Wandschablone lassen sich schöne Motive auf die heimischen Wände zaubern. Damit liegen Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad und Co ganz im Trend der beliebten Wandmotive. Wer dem Design eine ganz persönliche Note geben möchte und dabei noch Geld sparen möchte, kann die passende Wandschablone in wenigen Schritten sogar selber basteln.

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Drucker/Kopierer/Scanner
  • DIN A4 Papier
  • Bleistift
  • Klebestreifen
  • Karton
  • Schere
  • Farbloser Lack

Um eine Wandschablone selber zu basteln, müssen Sie sich zunächst für ein Motiv entscheiden. Sollten Sie noch keine genauen Vorstellungen haben, können Sie sich im Internet Anregungen und Motive suchen. Dafür können Sie eine Suchmaschine nutzen und unter dem Stichwort „Wandmotiv“ verschiedene Bilder durchstöbern.

Motiv für die Wandschablone erstellen

  1. Nachdem Sie ein Motiv ausgewählt haben, können Sie es in der Größe auf Papier ausdrucken, in der Sie es später auf der Wand haben möchten. In der Regel können Sie bei den Druckoptionen die gewünschte Vergrößerung einstellen. Anschließen wird Ihnen der Drucker das Bild verteilt auf DIN A4 Papier ausdrucken. Die ausgedruckten Bildteile brauchen Sie nur noch mit Klebestreifen zusammenkleben.
  2. Sollten Sie gern ein eigenes Motiv für die Wandschablone verwenden wollen, können Sie zunächst auf DIN A4 Papier mit einem Bleistift Skizzen anfertigen. Die Skizze, die Ihnen am besten gefällt, vergrößern Sie mit dem Kopierer auf die gewünschte Größe und drucken sie aus. Alternativ können Sie die Skizze auch einscannen und mit dem Drucker in der gewünschten Größe ausdrucken.

Wandschablone anfertigen

  1. Nun kommt das Basteln der Wandschablone an die Reihe. Am einfachsten ist es, wenn Sie dazu einen großformatigen Bogen aus Karton verwenden. Diesen erhalten Sie in den meisten Bastelgeschäften.
  2. Legen Sie die Skizze für die Wandschablone auf den Karton und ziehen Sie die Konturen mit dem Bleistift fest nach. Auf diese Weise drücken sich die Konturen auf dem Karton ein und Sie können diese auf dem Karton mit dem Bleistift nachziehen.
  3. Nachdem das Motiv auf dem Karton aufgebracht ist, können Sie es mit einer Schere ausschneiden.
  4. Damit die Wandfarbe den Karton nicht direkt aufweicht, sollten Sie die Wandschablone vor der ersten Benutzung mit farblosem Lack einstreichen. Die Lackschicht macht das Material undurchlässig für Feuchtigkeit und so können Sie die Wandschablone mehrmals wieder verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos