Alle Kategorien
Suche

Wandmalerei im Kinderzimmer selber gestalten - so gehen Sie vor

Ein Kinderzimmer können Sie mit Wandmalerei kreativ, kostengünstig und wunderschön gestalten. Jedes Thema, das Ihr Kind gerade interessiert, können Sie als Wandmalerei umsetzen. Das geht einfacher als Sie denken.

So bringen Sie Wandmalerei im Kinderzimmer an.
So bringen Sie Wandmalerei im Kinderzimmer an.

Was Sie benötigen:

  • Tageslichtprojektor
  • Abtönfarben
  • Pinsel
  • Vorlagen
  • Bleistift

So bereiten Sie die Wände im Kinderzimmer vor

  • Je glatter die Wände im Kinderzimmer sind, um so schöner wird hinterher die Wandmalerei aussehen.
  • Wenn die Wände im Kinderzimmer mit Tapete, odert gar mit Raufaser beklebt sind, dann müssen Sie die Wände erst von den Tapeten befreien.
  • Kratzen Sie alle Tapetenreste gründlich ab und verspachteln Sie gegebenenfalls Löcher und Risse in den Wänden vom Kinderzimmer.
  • Je nach dem, welches Thema sich Ihr Kind für sein Kinderzimmer gewünscht hat, streichen Sie anschließend die Wände in einer Grundfarbe an.

So bringen Sie die Wandmalerei auf

  1. In den wenigsten Haushalten ist ein Tageslichtprojektor vorhanden. Sie können sich einen Tageslichtprojektor aber in speziellen Geschäften leihen.
  2. Die Vorlagen für die Wandmalerei, können Sie aus Zeitschriften, Bilderbüchern oder auch aus dem Internet nehmen.
  3. Drucken Sie die Vorlagen auf Folie aus.
  4. Legen Sie die Vorlagen auf den Tageslichtprojektor und stellen Sie die Lichtquelle so ein, dass Ihre Vorlage für die Wandmalerei an der richtigen Stelle der Kinderzimmerwand projiziert wird.
  5. Zeichnen Sie die Umrisse, die nun an der Wand zu sehen sind, mit einem Bleistift nach.
  6. Nun können Sie mit der Wandmalerei im Kinderzimmer beginnen. Malen Sie die vorgezeichneten Linien mit der Abtönfarbe aus.

So haben Sie im Nu eine fantastische Wandmalerei im Kinderzimmer angebracht!

Teilen: