Sie werden beim Wandern auf Kreta oft auf einfachen Pfaden unterwegs sein. Ein Vorankommen kann durchaus beschwerlich sein. Sie brauchen für das ständige Bergauf und Bergab eine gute Kondition.

Gut gerüstet für Wanderungen auf Kreta

  • Kreta ist ein Wanderparadies. Sie können Wanderungen allein oder im Beisein eines Führers unternehmen.
  • Passende Kleidung ist bei der Wandertour auf Kreta wichtig. In den Bergen ist es oft sehr heiß. Doch das Wetter kann auch plötzlich umschlagen. Tragen Sie Wanderschuhe, Windjacke und eine lange Hose.
  • Nehmen Sie ausreichend Trinkwasser mit. Die Sommermonate sind wegen der großen Hitze eher zum Baden als zum Wandern geeignet. Optimal ist hingegen die Zeit von April bis Juni und der Zeitraum September/Oktober.

Reiseplanung - Wanderrouten festlegen

  • Mit der Planung Ihrer Wanderungen auf Kreta beginnen Sie am besten zu Hause via Internet. Zu beliebten Wanderzielen gehören die Samaria-Schlucht sowie die Gegend rund um Agia Galini und Ierapetra.
  • Besorgen Sie sich gutes Kartenmaterial von der gesamten Insel. Wenn es möglich ist, nehmen Sie auch detaillierte Beschreibungen zu Ihren anvisierten Reisezielen vor Ort mit.
  • Geben Sie Ihren Wandertouren ein Zeitfenster. Legen Sie eventuelle Ausweichrouten fest. Besonders beim Wandern im Winter müssen Sie mit plötzlichen Wetterwechseln rechnen. Aus einem ausgetrockneten Flussbett wird dann schnell ein zumindest zeitweilig unpassierbarer Fluss.
  • Sie brauchen auf Kreta unbedingt einen griechischen Sprachführer (Wörterbuch, Sprachcomputer). Nehmen Sie am besten an einem Griechisch-Sprachkurs teil. Wenn Sie in abgelegenen Regionen unterwegs sind und sich nach Wegen erkundigen müssen, ist eine Verständigung besonders mit älteren Menschen nur in Griechisch möglich.
  • Für die schnelle Anreise nach Kreta ist das Flugzeug ideal. Von den großen deutschen Flughäfen fliegen Airlines in der Hauptsaison (Mai bis Oktober) direkt nach Kreta. In den anderen Monaten nehmen Sie den Umweg über Athen.
  • Auf Kreta ist es einfach, direkt am Flughafen einen Mietwagen zu bekommen. Der bringt Sie zu den Startpunkten Ihrer Wanderungen oder zu Ihrer Unterkunft.

Sie können auch das öffentliche Busnetz nutzen. Mit Bussen erreichen Sie so gut wie jede für Wanderungen geeignete Gegend auf Kreta. Im Winterhalbjahr ist die Buskapazität etwas eingeschränkt. Am Zielort brauchen Sie oftmals zumindest für eine Nacht eine Unterkunft.