Alle Kategorien
Suche

Wandbelag in der Küche - Fliesen selber entfernen

Vor einer Renovierung muss alter Wandbelag in der Küche entfernt werden. Dies kann in Eigenregie geschehen, wenn zur Sicherheit Arbeitsschutzkleidung getragen wird.

Alte Kacheln mit elektrischem Stemmgerät entfernen
Alte Kacheln mit elektrischem Stemmgerät entfernen

Was Sie benötigen:

  • Stemmhammer
  • Fäustel
  • Staubmaske P3
  • Schutzbrille
  • Arbeitshandschuhe
  • feste Schuhe
  • Eimer

Entfernen Sie den Wandbelag in der Küche selbst

Bevor Sie beginnen, den Wandbelag in der Küche zu entfernen, muss die Küche ausgeräumt werden. Nehmen Sie alle Steckdosen und Lichtschalter von den Wänden ab. Schalten Sie alle Sicherungen, auch die des Herdes, aus.

  • Tragen Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit Arbeitsschutzkleidung. Wenn Sie in der Küche einen Wandbelag in Form von Fliesen entfernen, müssen Sie Ihre Augen durch eine Schutzbrille vor Splittern schützen. Auch das Tragen einer Staubmaske P3, welche Sie im Baumarkt erhalten, ist notwendig. Ihre Hände schützen Sie mit geeigneten Arbeitshandschuhen vor Verletzungen. Beim Arbeiten mit elektrischem Stemmgerät ist ein Gehörschutz ratsam.
  • Den Wandbelag in der Küche entfernen Sie am einfachsten mit einem elektrischen Borhammer und einem breiten Spatenmeißel. Das Fugenmaterial ist weicher als die Fliesen, deshalb beginnen Sie innerhalb einer Fuge mit dem Stemmen. Wenn Sie den Fugenmörtel neben einer Fliese herausgestemmt haben, setzen Sie den Meißel sehr schräg, d. h. in einem Winkel von 20 - 30 Grad hinter der Fliese an. Die Fliese platzt dann nach vorne weg. So arbeiten Sie sich vor, bis der gesamte Wandbelag entfernt ist.
  • In Altbauten wurden oft Bimssteinwände verbaut. Diese Wände sind weicher als Fugenmörtel und die Fliesen selbst. Aus diesem Grunde müssen Sie hier sehr vorsichtig arbeiten. Wenn trotz aller Vorsicht durch das Stemmen Löcher in der Wand entstanden sind, können Sie diese mit einem Zementmörtel wieder reparieren. 
  • Wenn Ihnen kein Stemmhammer zur Verfügung steht, oder wenn Sie nur kleine Flächen von Wandbelag in der Küche entfernen müssen, können Sie diese Arbeit auch mit einem "Fäustel" (schwerer Hammer) und einem Meißel erledigen. Auch hier entfernen Sie zuerst Fugenmaterial, bevor Sie die Fliesen durch schräges Ansetzen des Meißels abspringen lassen.

Fliesen, der daran haftende Fliesenkleber und das Fugenmaterial sind Bauschutt. Diesen können Sie bei den meisten Baustoffhöfen kostenlos in Containern entsorgen.

Teilen: