Alle Kategorien
Suche

Wandbefestigung ohne bohren - das sind Ihre Möglichkeiten

Wandbefestigung ohne bohren - das sind Ihre Möglichkeiten1:46
Video von Günther Burbach1:46

Wenn Sie nicht bohren wollen, können oder dürfen wird es nicht ganz einfach, eine Alternative zu finden. Oder etwa doch? Hier erfahren Sie, mit welchen Mitteln Sie (fast) alles an die Wand bekommen.

Gründe für Wandbefestigungen ohne bohren

Löcher in der Wand sind nicht jedermanns Sache. Aber es gibt noch andere Gründe die dafür sprechen, Wandbefestigungen ohne bohren vorzunehmen. Warum? Darum:

  • Die einfachste Möglichkeit zuerst: Sie haben keinen Bohrer, wollen keinen und auch den Nachbarn möchten Sie deswegen nicht belästigen. Ohne Bohrer gibt es dann natürlich auch nur Wandbefestigungen ohne bohren, die in Frage kommen.
  • Es gibt aber noch wichtigere Gründe, die dafür sprechen, auf das Bohren zu verzichten: Gerade in Altbauten gibt es immer öfter das Problem, dass Ihr Loch in der Wand schnell größer wird als es sollte: wenn die Substanz der Wand alt ist, kommt es schnell zum bröseln des Steins rund um das gebohrte Loch.
  • Was tun, wenn Ihr Vermieter es schlicht nicht erlaubt, an der Stelle wo Sie es gern tun würden zu bohren? Das kann durchaus sinnvoll sein, wenn sich an dieser Stelle zum Beispiel die Isolierungen eines Niedrigenergiehauses befinden. Müssen Sie deshalb auf ein Regal oder Bild an dieser Stelle der Wand verzichten?

Alternative Wandbefestigungsmöglichkeiten ohne bohren

Welche Möglichkeiten Sie ohne einen Bohrer haben, erfahren Sie hier. Schließlich leben wir in einer modernen Zeit.

  • Am einfachsten ist es immer noch, wenn Sie einen Hammer mit Nagel in die Hand nehmen. Da brauchen Sie wieder Strom noch eine teure Bohrmaschine. Achten Sie aber auch hier darauf, keine Stromleitung zu treffen.
  • Gerade für Bilder eignen sich spezielle Klebestreifen, die für die Befestigung ohne bohren und nageln gedacht sind. Damit lässt sich sicher kein Regal aufhängen, aber Fotos und Bilder sind kein Problem - zumal sich diese Befestigungen auch ganz leicht und ohne Beschädigungen auch von der Tapete wieder entfernen lassen.
  • Eine sehr gute Möglichkeit ist auch das patentierte und immer beliebter werdende "nie wieder bohren" - System. Hierbei werden spezielle Adapter an der Wand angebracht und fest verklebt. Mit dieser Methode sind auch durchaus Gewichte von 20 kg bombenfest an die Wand anzubringen. An Fliesen oder ähnlichem lassen sich die Halterungen in der Regel sogar völlig rückstandsfrei wieder entfernen - also eine echte Alternative.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos