Alle Kategorien
Suche

Wand streichen - das Abkleben richtig durchführen

Ausschlaggebend für eine gut gestrichene Wand dürfte wohl außer der richtigen Farbe auch das Abkleben sein. Also heißt es vor dem Streichen der Wand zuerst, einmal richtig abzukleben.

Vor dem Streichen sollten Sie abkleben.
Vor dem Streichen sollten Sie abkleben. © magicpen / Pixelio

Vor dem Streichen die Wand abkleben

Die folgenden Zeilen könnte man als Abklebehilfe betrachten. Mit dieser sollten Sie anschließend in der Lage sein, vor dem Streichen richtig abzukleben.

  1. Um vor dem Streichen richtig abkleben zu können, müssen alle Gegenstände von den Wänden oder Decken abgeschraubt und entfernt werden. Diese Arbeit sollte immer bei ausgeschalteter Stromsicherung vorgenommen werden, da die Lampen auch von den Stromversorgungen abgeschraubt werden müssen.
  2. Hier kommt nun auch das erste Mal Klebeband zum Einsatz. Die Stromkabel sollten an den blanken Enden mit Klebeband richtig dick abgeklebt werden. Damit - wenn Sie anschließend die Sicherung wieder hoch machen es nicht zu einem Kurzschluss kommt.
  3. Als Nächstes werden die Steckdosen und Lichtschalter abgeklebt. Die Kunst ist hierbei, die Dosen und Schalter so mit schmalem Klebeband abzukleben, dass die kompletten Dosen geschützt werden, aber die Wand nicht mit verklebt wird. Deshalb müssen Sie hier an den Kanten ganz genau arbeiten. Sie sollten deswegen nur ganz schmales Klebeband einsetzen.

Richtig abdecken dann erst Farbe auftragen

  • Vor dem Streichen der Wand erst einmal abkleben, sollte aber auch bedeuten, dass Sie Ihren Fußboden vor Farbe schützen. Im Allgemeinen werden Fußböden großflächig mit Abdeckplanen abgedeckt, deren Ränder werden dann mit den Fußleisten verklebt.
  • Bei dieser Art des Abklebens sollten Sie etwas breiteres Klebeband verwenden, damit auch ein ganzes Stück der Abdeckplanen mit auf dem Klebeband heftet. Beim Abkleben des Fußbodens ist es nämlich sehr wichtig, dass die Plane richtig am Klebeband hält. Wenn das nicht so ist, kann es zu Lücken kommen, wo anschließend dann die Wandfarbe Spuren hinterlassen könnte.
  • Damit Sie beim Streichen nicht auch Spritzer auf den Scheiben der Fenster hinterlassen, können Sie diese auch mit breitem Klebeband und Zeitungen oder Folie abdecken bevor, Sie anfangen, Ihre Wand zu streichen.

Beim Abkleben sollten Sie darauf achten, dass Ihr Klebeband nicht zu alt ist.

Teilen: