Alle Kategorien
Suche

Waffeln im Sandwichmaker? - Hinweise

Wussten Sie, dass Sie auch Waffeln im Sandwichmaker zubereiten können? Die Sandwichgeräte funktionieren nämlich ähnlich wie ein Waffeleisen. Es entsteht später einfach nur eine andere Form der Waffel.

Waffeln können Sie auch im Sandwichmaker zubereiten.
Waffeln können Sie auch im Sandwichmaker zubereiten.

Waffeln ganz einfach zubereiten

  • Ob Sie die Waffeln nun im typischen Waffeleisen oder in einem anderen Gerät zubereiten, ist nicht relevant, es zählt eigentlich nur, dass Sie eine Fläche haben, die von oben und unten direkt mit Hitze versorgt werden kann. Somit können Sie Waffeln beispielsweise sogar auch einfach nur in der Pfanne machen.
  • Zum Waffelnzubereiten benötigen Sie demnach eigentlich nur den Teig und Fett, damit der Teig beim Backen nicht an den entsprechenden Flächen hängen bleiben kann und somit keine verkrusteten Stellen entstehen.

Die Leckerei im Sandwichmaker machen

Haben Sie einen Sandwichmaker, aber kein Waffeleisen in Ihrer Küche, so nutzen Sie einfach diesen.

  1. Bereiten Sie einen leckeren Teig für die Waffeln vor und fetten Sie die Flächen des Sandwichmakers.
  2. Denken Sie daran, beide Bereiche - also oben und auch unten - mit Öl oder Butter einzureiben. Dafür können Sie einen Pinsel nutzen oder Sie geben einfach einen Schuss Öl auf die untere Fläche und schließen den Deckel. So verteilt sich das Fett auch auf den oberen Bereich.
  3. Jetzt geben Sie einen Schwung Teig auf die untere Fläche, es eignet sich gut ein Suppenschöpfer, denn meist ist eine Füllung dessen etwa ausreichend für die untere Fläche des Sandwichmakers.
  4. Klappen Sie den Deckel nach unten und warten Sie, bis die Kontrolllampe entsprechend anzeigt, dass die Waffel fertig ist. Bei den meisten Geräten ist das eine Leuchte, die ausgeht, sobald das Innenliegende eine gewisse Temperatur erreicht hat.
  5. Öffnen Sie den Deckel und kontrollieren Sie, ob die Waffel fertig ist. Je nach Belieben können Sie diese goldbraun oder auch etwas dunkler backen lassen.

Servieren Sie die Waffel mit Zucker und Zimt oder auch mit Vanilleeis mit oder ohne Sahne!

Teilen: