Alle Kategorien
Suche

Wäsche trennen - so sortieren Sie Kleidung richtig

Wäsche trennen - so sortieren Sie Kleidung richtig 1:37
Video von helpster1:37

Irgendwie ist es doch jedem schon einmal passiert: Man stopft voller Hektik Wäsche in die Waschmaschine ohne sie voher richtig zu sortieren und schon ist die Kleidung verfärbt. So trennen Sie Ihre Wäsche richtig:

Was Sie benötigen:

  • am besten mehrere Körbe

Wenn sich der Waschraum im Keller befindet, dann ist es vorab am besten, wenn man sich verschiedene Wäschekörbe kauft und die Wäsche sofort sortiert dort herein wirft. Ist dies jedoch nicht möglich, sollte die Wäsche jeweils vor dem Waschen sortiert werden.

Wäsche nach Farbe trennen und sortieren

  • Damit es nicht zu Verfärbungen kommt, sollte die Wäsche nach Farben sortiert werden. Hier unterscheidet man generell zwischen weißer, schwarzer und bunter Wäsche.
  • Wer es sich leichter machen möchte, unterscheidet 'Helles' und 'Dunkles'. Zu den hellen Sachen gehören u.a. weiß, beige, hellgrau, gelb und hellrosa, zu den dunklen Sachen gehören demnach u.a. schwarz, dunkelblau, dunkellila, braun, dunkelgrau und anthrazit.
  • Sachen, die neu gekauft sind, sollten stets auf links gewaschen werden, um ein Ausfärben zu vermeiden.

Kleidung nach Stoff trennen und sortieren

  • Der zweite und letzte Schritt beim Wäschetrennen ist das Trennen nach Stoffen. Baumwollshirts sind natürlich um einiges robuster als Seidenblusen, Jeanshosen können anders gewaschen werden als Leinenhosen. Daher gilt die Unterscheidung zwischen: empfindlichen und unempfindlichen Materialien.
  • Es ist nicht nötig, die Seidenbluse einzelnd zu waschen. Es reicht, wenn alle empfindlichen Stoffe aussortiert und seperat gewaschen werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos