Alle Kategorien
Suche

Wärmflaschenhülle häkeln - so geht's

Wärmflaschenhülle häklen - so geht's2:13
Video von Lars Schmidt2:13

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, hilft oftmals eine Wärmflasche gegen Unwohlsein und kalte Füße. Noch kuscheliger wird es mit einem gehäkelten Wärmflaschenbezug. Besonders hübsch sieht solch ein Bezug aus, ist er mit Wollresten oder bunter Wolle gearbeitet.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Häkelnadel
  • Schere
  • Wollnadel

Maschen aufnehmen für die Wärmflasche

  1. Der Wärmflaschenbezug wird in Runden gehäkelt, am Ende wird er eine rechteckige Form haben.
  2. Bevor Sie mit dem Häkeln beginnen, messen Sie Ihre Wärmflasche in Breite und Höhe aus.
  3. Fertigen Sie mit Ihrer Wolle eine Maschenprobe an. Errechnen Sie anhand der Maschenprobe, wie viele Maschen Sie in der Breite für den Bezug benötigen. Diese Anzahl verdoppeln Sie.
  4. Häkeln Sie nun mit der errechneten Maschenzahl eine Luftmaschenkette.

Den Bezug der Wärmflasche häkeln

  1. Schließen Sie Ihre Luftmaschenkette mit einer Kettmasche zum Ring.
  2. In der nächsten Runde beginnen Sie mit 2 Luftmaschen. Darauf folgen feste Maschen.
  3. Häkeln Sie nun in Runden den Bezug für Ihre Wärmflasche. Sie können spiralförmig häkeln. Das heißt, Sie häkeln ohne Rundenanfang und Ende, bis Ihr Bezug die erforderliche Größe hat.
  4. Probieren Sie zwischenzeitlich Ihrer Wärmflasche den Bezug an, so erkennen Sie am schnellsten, ob Sie passend häkeln.

Ein Band in den Bezug einarbeiten

  1. Die letzte Runde des Bezuges der Wärmflasche häkeln Sie ein Lochmuster, durch das Sie ein Band zum Verschließen einfädeln können.
  2. Dafür häkeln Sie nur jede 2. Masche und ersetzen die ausgelassene Masche durch eine Luftmasche.
  3. Für das Bändchen zum Verschließen häkeln Sie einfach eine Luftmaschenkette in entsprechender Länge, die Sie durch das Lochmuster fädeln.
  4. Bevor Sie die Wärmflasche in den Bezug schieben und  mit dem Bändchen verschließen, nähen oder häkeln Sie noch die untere Seite des Bezuges zu.

Der Vorteil dieses Wärmflaschenbezuges ist, dass Sie ihn jederzeit von der Flasche entfernen können, sollte dieser verschmutzt sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos