Alle ThemenSuche
powered by

Wände glätten - Anleitung für Heimwerker

Jeder Heimwerker kennt das Problem, wenn zum Beispiel tapeziert werden soll und man hat unebene Wände. Diese müssen aber um tapezieren zu können besonders glatt und eben sein, da dies sonst durch die Tapete hindurch zu sehen ist. Deshalb ist die erste Arbeit, die getan werden muss, die Wände wieder zu glätten.

Weiterlesen

Wände glätten sollten Sie immer vor einer Weiterbearbeitung.
Wände glätten sollten Sie immer vor einer Weiterbearbeitung.

Was Sie benötigen:

  • Füllspachtel
  • Putz
  • Schwingschleifer
  • Spachtel
  • Grundierung
  • Rührgerät
  • Putzkelle

Der Grund, weshalb Wände nicht glatt, sondern uneben oder löchrig sind, kann sehr unterschiedlich sein. Entweder es wurde beim Entfernen der alten Tapete nicht vorsichtig vorgegangen und deshalb sind Kratzer und Vertiefungen in der Wand entstanden, oder aber der alte Putz ist teilweise abgebrochen. Hier haben Sie dann verschiedene Möglichkeiten Ihre Wände wieder zu glätten.

    Ihre Wände können Sie problemlos wieder glatt bekommen

    1. Sollten entweder Sie oder Ihr Vorgänger beim Entfernen der Tapeten unvorsichtig gewesen sein und einige Rillen oder Löcher im Putz verursacht haben, können Sie diese mittels etwas Füllspachtel und eines Spachtels wieder verschließen.
    2. Schwieriger wird es, wenn Teile des Verputzes von der Wand gefallen sind. Hier wäre es angeraten, auch den verbliebenen Putz zu entfernen und die Wände mit einem neuen Verputz zu versehen.
    3. Bevor Sie mit dem Verputzen beginnen können, müssen Sie Ihre Wände zuerst mit einer flüssigen Grundierung vorbehandeln. Lassen Sie diese Grundierung einen Tag trocknen.
    4. Nach der Trocknung können Sie beginnen Ihre Wände zu verputzen. Nehmen Sie dazu eine Wanne und rühren Sie den Putz nach Anweisung mittels eines Rührgerätes an.
    5. Mit einer speziellen Putzkelle wird der neue Putz gleichmäßig auf die Wände aufgebracht. Versuchen Sie schon beim Verputzen so sauber wie möglich zu arbeiten, um die Nacharbeit so gering wie möglich zu halten.
    6. Nach dem Verputzen sollten Sie die Wände gut abtrocknen lassen. Danach können Sie letzte leichte Unebenheiten mittels eines Schwingschleifers entfernen.
    7. Nun sind Ihre Wände wieder sauber und glatt und bereit für die weitere Bearbeitung.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Zimmer streichen - Ideen für das Wohnzimmer
    Dagmar Hering
    Heimwerken

    Zimmer streichen - Ideen für das Wohnzimmer

    In keinem Zimmer ist die Gestaltung der Wände so wichtig wie in einem Wohnzimmer, denn dort verbringen Sie die meiste Zeit. Haben Sie sich dafür entschieden, das Zimmer zu …

    Tapetenbordüre richtig anbringen
    Roswitha Gladel
    Heimwerken

    Tapetenbordüre richtig anbringen

    Tapetenbordüren können hohe Räume niedriger erscheinen lassen, den Übergang von verschiedenen Tapeten kaschieren oder einfach nur eine einfarbige Wand optisch aufwerten. Der …

    Tapezieren für Anfänger - Anleitung
    Ewa Bartsch
    Heimwerken

    Tapezieren für Anfänger - Anleitung

    Mit einer neuen Tapete kann man schnell das Erscheinungsbild der gesamten Wohnung ändern. Auch der Tapezier-Anfänger kann mit ein wenig Geschick mit kühlen Aquafarben oder …

    Ähnliche Artikel

    Schräge Wände lassen sich effektvoll dekorieren.
    Sonja Huysecom
    Wohnen

    Schräge Wände dekorieren - Anregungen

    In einer Dachwohnung tragen schräge Wände zur gesamten Atmosphäre bei. Aus diesem Grund gilt es, nicht nur gute Lösungen für die Raumplanung zu finden, sondern auch die …

    Rigips lässt sich tapezieren.
    Rainer Ellmer
    Heimwerken

    Auf Rigips tapezieren - so gelingt's

    Um auf Rigips vernünftig tapezieren zu können, sollten Sie ein paar Kleinigkeiten beachten. Der Tiefengrund spielt hierbei genauso eine wichtige Rolle wie das Abspachteln.

    Bevor Sie eine neue Tapete anbringen, müssen Sie die alte entfernen.
    Andrea Wendler
    Heimwerken

    Tapete mit Farbschichten entfernen - so geht's

    Sie möchten mal wieder in Ihrer Wohnung etwas verändern, wieder eine neue Tapete an die Wand bringen? Das ist mit etwas Arbeit verbunden. Wenn die alte Tapete schon mehrere …

    Vliesfasertapeten gibt es in verschiedenen Farben.
    Manuela Träger
    Heimwerken

    Mit Vliesfasertapete tapezieren - so gelingt's

    Eine Vliesfasertapete bietet gegenüber einer normalen Tapete viele Vorteile. Ein großer Vorteil ist die extrem lange Haltbarkeit, ein weiterer Vorteil das einfache Verarbeiten.

    Beigefarbene Wände setzen schöne Akzente.
    Michaela Geiger
    Heimwerken

    Wandfarbe Beige - Gestaltungstipps

    Wenn Sie sich für Beige als Wandfarbe entschieden haben, dann haben Sie damit den Grundstein für vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten gelegt. Diese Farbe ist geeignet für nahezu …

    Rigipsplatten lassen sich leicht tapezieren.
    Sandra Borchert
    Wohnen

    Rigipsplatten tapezieren - so gehen Sie vor

    Mit ein wenig Vorarbeit sind Rigipsplatten das Beste, was Ihnen beim Tapezieren passieren kann. Kaum ein anderer Untergrund ist so eben und einfach zu bearbeiten.

    Schon gesehen?

    Küchen streichen - so machen Sie es richtig
    Dorothea Stuber
    Heimwerken

    Küchen streichen - so machen Sie es richtig

    Gerade die Küche ist ein viel beanspruchter Raum, der ganz unterschiedlichen Einflüssen standhalten muss. Beim Kochen entsteht in Küchen viel Wasserdampf, der sich an den …

    Tapezieren für Anfänger - Anleitung
    Ewa Bartsch
    Heimwerken

    Tapezieren für Anfänger - Anleitung

    Mit einer neuen Tapete kann man schnell das Erscheinungsbild der gesamten Wohnung ändern. Auch der Tapezier-Anfänger kann mit ein wenig Geschick mit kühlen Aquafarben oder …

    Das könnte sie auch interessieren

    Türen lackieren - einfach und ohne "Nasen".
    Achim Günter
    Heimwerken

    Türen lackieren - so geht's richtig

    Mit den Jahren rückt auch die weißeste Tür immer weiter von ihrem ursprünglichen Farbton ab. Dann wird es Zeit für einen neuen Anstrich.

    Ist eine Terrasse nicht richtig isoliert, bildet sich durch die Feuchtigkeit Schimmel.
    Andrea Nie
    Heimwerken

    Terrasse isolieren - Möglichkeiten im Überblick

    Um eine Dachterrasse zu isolieren, eignen sich Teer, Dichtmasse oder Imprägnierstoffe sehr gut. Wichtig ist, dass es nicht zu Feuchtigkeit kommt, die im Winter zu Rissen im Bodenbelag führt.

    So schließen Sie eine Lampe richtig an
    Martina Apfelbeck
    Heimwerken

    So schließen Sie eine Lampe richtig an

    Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

    Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
    Filip Jünger
    Heimwerken

    Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

    Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

    Wer keine Badewanne hat, braucht wenigstens eine Dusche mit Duschstange.
    Maria Braig
    Heimwerken

    Duschstange anbringen - so geht's

    Sie sind in Ihre neue Wohnung eingezogen, sie haben Ihr Bad renoviert oder möchten die Duschstange etwas höher setzen als bisher gehabt - mit wenigen Handgriffen können Sie …