Alle Kategorien
Suche

Währungsumrechnung - Formel

Eine Währungsumrechnung muss nicht immer kompliziert sein. Mit einer einfachen Formel können Sie diese Aufgabe kinderleicht lösen!

Währungsumrechnung leicht gemacht
Währungsumrechnung leicht gemacht

Jeder, der schon einmal im nichteuropäischen Ausland war, hatte das Problem mit der dementsprechenden Währung. Seit der Einführung des Euros ist es ohnehin schon viel entspannter geworden, ins Ausland zu fahren. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie ohne Probleme mit einer Formel die Währungen verrechnen können.

Währungsumrechnung leicht gemacht

  • Wenn Sie eine Währungsumrechnung durchführen wollen, benötigen Sie hierfür nicht zwingend eine Formel. Viele Wechselkurse erlauben es durch grobe Schätzungen, auf einen guten Wert zu kommen.
  • Hierbei empfiehlt es sich, grob zu kalkulieren, um nicht am Ende ein böses Erwachen zu erleben. So können Sie beispielsweise den chinesischen RMB mit 7:1 als mit 8:1 zu rechnen. Durch diese Rechenart können Sie sich am Ende meistens über mehr Geld freuen, als Sie gedacht haben.

Sind Sie jedoch ein Mensch, der genauestens über die Finanzen Bescheid wissen will, haben Sie die Möglichkeit, dies durch eine Formel oder einen Währungsrechner im Internet herauszufinden.

Eine Formel für die Umrechnung verwenden

  • Um die Währungsumrechnung so leicht wie möglich gestalten zu können, gibt es eine ganz einfache Formel. Hierbei benötigen Sie nur den aktuellen Kurs der dementsprechenden Währung.
  • Nun müssen Sie einen einfachen Dreisatz anwenden. Das bedeutet, Sie haben folgende Formel: 1 € = 0,80 Schweizer Franken -> 100 € = x. 
  • Nun müssen Sie folgenden Ansatz aufstellen: Sie müssen 100 € mit 0,80 multiplizieren und danach durch 1 dividieren. Der letzte Schritt ist in diesem Beispiel belanglos, wenn Sie jedoch hier einen anderen Wert haben, muss dieser ausgeführt werden. Das Ergebnis dieser Formel ist nun, dass 100 Euro, 80 Schweizer Franken betragen.
Teilen: