Alle Kategorien
Suche

WAECO Magicspeed MS 880 - Einbauanleitung für den Geschwindigkeitsregler

Der Magicspeed MS 880 von WAECO kann auch selber montiert werden. Dazu sollten Sie aber etwas Erfahrung mit der Autoelektrik haben. Auch darf Ihnen der Umgang mit einem Lötkolben nicht fremd sein.

Der Magicspeed macht das Fahren einfacher.
Der Magicspeed macht das Fahren einfacher.

Was Sie benötigen:

  • Satz Bohrer
  • Bohrmaschine
  • Schraubendreher
  • Satz Ring- oder Maulschlüssel
  • Steckschlüsselsatz
  • Metermaß
  • Hammer
  • Körner
  • Wagenheber
  • Achsmontageständer
  • Voltmeter
  • Isolierband
  • Lötkölben

Grundsätzliches zur Montage des WAECO Magicspeed

  • Das MS 880 kann nicht in jedes Fahrzeug eingebaut werden. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob das Gerät für Ihr Fahrzeug geeignet ist.
  • Sie können das Elektronikmodul an vielen Stellen im Auto montieren, zum Beispiel hinter dem Handschuhfach. Achten Sie darauf, dass das Modul vor Nässe und Hitze geschützt ist. Es darf auch nicht in der Nähe von Teilen montiert werden, die Hochspanung führen. Aus den genannten Gründen sollte das Modul nicht in der Nähe von Luftaustrittsöffnungen oder im Motorraum untergebracht werden.
  • Sie werden bei der Montage verschiedene Bauteile Ihres Autos anbohren müssen. Dabei müssen Sie sicher sein, dass Sie weder Strom führende Leitungen noch die Kraftstoffleitung anbohren. Beides kann verheerende Folgen haben.
  • Sie werden Kabel verlegen müssen. Nutzen Sie dazu, wenn möglich, vorhandene Öffnungen. Achten Sie darauf, dass die Kabel nicht an scharfkantigen Teilen scheuern oder großer Hitze ausgesetzt werden.

Insgesamt ist die Montage des WAECO Magicspeed MS 880 bei den verschiedenen Fahrzeugen sehr unterschiedlich, weil die Lage der Abgriffpunkte der Signale natürlich nicht bei allen Fahrzeugen gleich ist. Am einfachsten ist die Montage, wenn ein vorhandener CAN-Bus verwendet werden kann.

Einbau des MS 880

  1. Suchen Sie einen geeigneten Platz für das Model. Befestigen Sie es mit den beigefügten Schrauben oder doppelseitigem Klebeband.
  2. Befestigen Sie nun den Magneten am Kupplungspedal und den Kupplungsschalter im Fußraum. Diese Teile können Sie anschrauben, mit einem Kabelbinder oder doppelseitigem Klebeband anbringen. Verbinden Sie den 2-poligen Kompaktstecker des Schalters mit dem passenden Stecker am Kabelsatz des Moduls, ein Kabel ist grün/weiß, eines braun.
  3. Verbinden Sie das orangefarbene Kabel mit einem Teil, das 12 V führt und einen Pluspol darstellt. Messen Sie nach, dass dort tatsächlich die vollen 12 V anliegen.
  4. Isolieren Sie das grüne Kabel. Dieser Anschluss wird nicht benötigt, darf aber keinen Kurzschluss auslösen.
  5. Schließen Sie die blaue Leitung an CAN-High und die blau/weiße Leitung an CAN-Low an, wenn Sie den WAECO Magicspeed MS 880 über den CAN-Bus anschließen. Ansonsten isolieren Sie die Leitungen. Schließen Sie in dem Fall  die braune und die braun/weiße Leitung am Bremslichtschalter an. Wenn Sie über den CAN-Bus anschließen, müssen Sie diese Leitungen isolieren.
  6. Falls Sie keinen CAN-BUS Anschluss haben, müssen Sie die gelbe und die blaue Leitung zur Erfassung des Drehzahl- und des Geschwindigkeitssignals verwenden. Dazu müssen Sie die entsprechenden Abgriffe der Anleitung Ihres Fahrzeuges entnehmen. Bei Anschluss über den Bus müssen Sie diese Leitungen einfach isolieren.
  7. Nun müssen Sie nur noch das Bedienelement montieren und mit dem Kompaktstecker der MS 880 verbinden.
Teilen: