Alle Kategorien
Suche

Wachsen Haare im Sommer schneller? - Informationen zum Haarwachstum

Es ist der Wunsch vieler Frauen: Gesundes und vor allem langes Haar. Erfahren Sie im Folgenden, Wissenswertes über Haare und auch, ob Haare im Sommer schneller wachsen.

Lange Haare - der Traum vieler Frauen.
Lange Haare - der Traum vieler Frauen.

Wissenswertes über die Haare

  • Jeder Mensch hat durchschnittlich bis zu 200.000 Haare; man sagt Blonde hätten mehr, aber zumeist dünnere Haare, wohingegen Dunkelhaarige etwas weniger, aber dickere Haare haben. Dies lässt sich jedoch nicht verallgemeinern, da jeder, genetisch bedingt, anderes Haar hat.
  • Ein Gewicht von bis zu 90 Gramm kann von nur einem einzigen Haar getragen werden. So kann gesundes Haar eines Menschen einem Gewicht von ca. 6-7 Mittelklassewägen standhalten.
  • Das Haar wächst im Monat ungefähr einen Zentimeter. Bei manchen etwas mehr, bei manchen etwas weniger. Dies entspricht einer täglichen Haarproduktion von etwa 30 Metern.
  • Ein Mensch verliert am Tag zwischen 20 und 120 Haaren, wobei die Lebensdauer eines Haares auf 5-7 Jahre begrenzt ist.
  • Haarausfall entsteht unabhängig von der Dicke und Länge der Haare und entsteht in den Haarwurzeln.

Erfahren Sie, ob sie im Sommer schneller als im Winter wachsen

  • Die Antwort lautet ja! Die Haare wachsen im Sommer schneller als im Winter und tagsüber schneller als nachts. Der Grund hierfür sind die warmen Temperaturen. Durch diese werden die Zellen der Kopfhaut aktiver und die Haare wachsen schneller. Man sagt, dass die Haare im Sommer bis zu 0,5 cm pro Monat mehr wachsen. Übrigens wachsen die Nägel im Sommer auch schneller.
  • Setzen Sie Ihre Haare jedoch nicht intensiver Sonneneinstrahlung, wie zum Beispiel im Urlaub aus, sondern tragen Sie bestenfalls ein Tuch oder einen Hut. Das Haar könnte sonst austrocknen und bräuchten wieder einige Zeit, um sich zu regenerieren. Chlor- und Salzwasser greifen das Haar zusätzlich an. Deshalb sollten Sie nach jedem Bade- oder Strandbesuch das Haar gründlich mit Süßwasser auswaschen. Ein Haaröl kann die Haare zusätzlich schützen.

Teilen: