Alle Kategorien
Suche

Wabenhonig - so wird er gegessen

Wabenhonig - so wird er gegessen2:43
Video von Elke Callsen-Sprätz2:43

Der Wabenhonig ist eine besondere Leckerei. Die wertvolle Süßigkeit können Sie in reinster Form sogar portionsweise im Glas kaufen.

Was Sie benötigen:

  • Wabenhonig
  • Küchenmesser

Gesunder Wabenhonig von den Bienen

Blütenpollen sollen sehr gesund sein. Sie können sie für viel Geld in reinster Form kaufen.

  • Der Wabenhonig ist mit den wertvollen Pollen, der Imker nennt sie auch Bienenbrot, angereichert. Manche Menschen schwören auf ihre gesund machende Kraft. Wenn es Zeit ist und die Bienen sie in den Waben einlagern, können Sie die wertvolle Leckerei kaufen. Bewahren Sie den Gesundbringer im Kühlschrank auf, denn im Vergleich zum üblichen Honig ist er nur sehr kurz haltbar.
  • Das Verzehren von Wabenhonig ist nicht nur ein süßes Vergnügen, sondern soll äußerst gesund sein und noch dazu die Lebenserwartung verlängern. Der begehrte Honig ist mit wertvollen Enzymen und Fermenten angereichert, aber diese können aus der Wabe (dem Wachs) nicht entnommen werden. So müssen Sie die Wachsblöcke gut kauen, damit die wertvollen Inhaltsstoffe freigesetzt werden.
  • Früh genug eingenommen, beugen die enthaltenen Gesundheitsstoffe leidigen Erkältungen vor. Besonders geplagte Allergiker können sich freuen, sollen doch auch verschiedene Allergien, darunter der Heuschnupfen, besänftigt werden.

Die besondere Leckerei essen

Machen Sie doch mithilfe von Wabenhonig eine kleine Gesundheitskur.

  1. Dazu verzehren Sie zweimal am Tag einen Esslöffel. Schneiden Sie einfach ein entsprechendes Stück vom Wabenblock ab.
  2. Kauen Sie das Bienenprodukt so lange, bis die Süße verschwunden ist und nur noch das Wachs übrig ist.
  3. Manche Menschen essen auch das Wachs mit, andere wiederum spucken es aus.

Beim Kauf von Wabenhonig sollten Sie auf die Verpackung achten. Am besten Sie bevorzugen ihn aus dem Glas, denn Kunststoffe können für den Honig schädlich sein und somit auch für den Menschen.

Verwandte Artikel