Alle Kategorien
Suche

W203 - eine Tieferlegung vornehmen

Wenn Sie auch zu den Menschen gehören, die ihr Fahrzeug gerne tunen, wissen Sie, dass es hierfür einiges an Material gibt. Wer zum Beispiel bei einem Mercedes C-Klasse wie dem W203 eine Tieferlegung vornehmen will, hat hier unterschiedliche Möglichkeiten.

Eine Tieferlegung für Optik und Sicherheit
Eine Tieferlegung für Optik und Sicherheit

Wer bei einem Mercedes W203 eine Tieferlegung vornimmt, verleiht dem Fahrzeug eine sehr sportliche Optik. Es ist aber auch der Sicherheit dienlich, da sich das Fahrzeug hierdurch mehr an die Straße ansaugt und damit die Bodenhaftung zusätzlich verstärkt. Wenn Sie also dieses Tuning durchführen wollen, sollten Sie unbedingt beachten, dass Sie diese Arbeit nur von einer Fachwerkstatt durchführen lassen sollten, da diese auch über das notwendige Werkzeug verfügt und auch noch teilweise zusätzliche Arbeiten notwendig werden.

Beim W203 eine Tieferlegung vornehmen - die Möglichkeiten

  • Es gibt für den W203 zwei unterschiedliche Möglichkeiten.
  • Das benötigte Material sind Tieferlegungsfedern.
  • Hier gibt es die Möglichkeit, solche einzubauen, bei der keine Achslast beachtet werden muss, und solche, bei denen dies zwingend notwendig ist.

Das Tuning ohne Achslastbeachtung

  • Es handelt sich hierbei um sogenannte Sportfedern, die verbaut werden.
  • Mit diesen erreichen Sie sowohl an der Vorder- wie auch der Hinterachse eine Tieferlegung von jeweils 40 mm.
  • Zu diesem Federnsatz erhalten Sie natürlich auch die allgemeine Betriebserlaubnis.

Bei der Tieferlegung des W203 die Achslast beachten

  • Hier gibt es einen Federnsatz, bei dem beim Einbau eine Achslast vorne bis 1130 kg und hinten bis 1170 kg beachtet werden muss. Sie erzielen hier eine Tieferlegung von 30 mm sowohl vorne als auch hinten.
  • Auch hierzu erhalten Sie ein TÜV-Gutachten.
  • Es ist hier jedoch zu beachten, dass dieser Federnsatz nicht geeignet ist für Fahrzeuge mit Allradantrieb.
  • Bei einem anderen Federnsatz ist lediglich die vordere Achslast zu beachten. Diese beträgt bis zu 1025 kg. Die Tieferlegung beträgt auch hier 30 mm sowohl vorne als auch hinten und Sie erhalten ebenfalls ein TÜV-Gutachten.
Teilen: