Alle Kategorien
Suche

VW-Hippie-Bus gestalten - so geht's

Für viele Menschen ist es ein Traum, in einem alten VW-Bus zu leben und mit diesem durch die Weltgeschichte zu fahren. Bei solchen Vorstellungen werden automatisch Assoziationen mit der Hippie-Ära geweckt, diese können sich auch optisch in Ihrem Fahrzeug widerspiegeln. Wie Sie aus Ihrem Bus ein echtes Hippie-Mobil machen können, erfahren Sie hier.

Gestalten Sie auch Ihren Bus im Hippie-Style.
Gestalten Sie auch Ihren Bus im Hippie-Style.

Was Sie benötigen:

  • Sprühfarben
  • Sofa
  • Kissen
  • Blumen
  • Traumfänger
  • Vorhänge
  • Poster

So können Sie das Äußere beim VW-Hippie-Bus gestalten

  • Das äußere Erscheinungsbild beim Hippie-Bus ist natürlich besonders wichtig. Ein farbenfroher Anstrich gehört zu einem solchen Fahrzeug einfach dazu. Deshalb sollten Sie sich gut mit Sprühfarben eindecken. Es sollte sich dabei um Lacke handeln, die explizit für den Außeneinsatz und für die Verwendung auf Metall geeignet sind, schließlich wollen Sie nicht, dass die Farben nach einem Jahr ausgeblichen sind.
  • Als Motive für Ihr Auto eignen sich entweder bunte Blumen in allen Formen und Farben oder eher psychodelische Muster mit Wirbeln und bunten Blasen. Es steht Ihnen natürlich frei, noch etwas tiefer in die Kitschkiste zu greifen und einzelne Motive mit Indianerromantik einzubauen.
  • Wenn Sie geeignete Radkappen für Ihren VW finden sollten, kaufen Sie diese auf jeden Fall. Diese Radkappen können Sie nämlich ebenfalls bemalen. Hier bieten sich beispielsweise spiralartige Muster an, wie sie in Filmen immer auf Hypnosependeln zum Einsatz kommen.

Ratschläge für das Innenleben des VWs

Wenn Sie das Innenleben Ihres VW-Busses verändern, müssen Sie grundsätzlich aufpassen, dass diese Änderungen mit Ihrem Fahrzeugbrief in Einklang zu bringen sind. Ansonsten müssen Sie diesen gegebenenfalls ändern lassen.

  • Nicht, dass Sie während der Fahrt darauf sitzen dürften, aber ein richtiger Hippie-Bus braucht in seinem Hinterteil entweder ein Sofa oder eine große "Spielwiese" aus Matratzen und Kissen. Letztere sollten natürlich möglichst farbenfroh sein. So können Sie sich nach einer langen Autofahrt stilvoll im Inneren des Wagens erholen.
  • Im Innenraum sollten außerdem zahlreiche Blumen, Traumfänger und vergleichbare Dekorartikel verteilt sein. Dabei gilt jedoch, dass Ihnen diese während der Fahrt nicht ins Gesicht hängen dürfen.
  • Ob Sie an den Fenstern des VW-Busses Vorhänge anbringen oder Poster von Woodstock aufhängen, bleibt Ihnen überlassen. Für eine der beiden Möglichkeiten sollten Sie sich jedoch entscheiden, nicht zuletzt deshalb, weil Sie wahrscheinlich einen Sichtschutz werden haben wollen, wenn es darum geht, im Auto zu schlafen.
  • Ob Sie noch Regale oder anderen Stauraum im Wagen anbringen, richtet sich nach Ihnen und dem anvisierten Verwendungszweck des Busses. In jedem Fall sollten Sie jegliches Mobiliar aber auch lose Gegenstände so sichern, dass sie während der Fahrt nicht durch die Gegend fliegen können.
Teilen: