Alle Kategorien
Suche

VVS Zonen - das City-Ticket der DB in Stuttgart richtig nutzen

Das City-Ticket der Deutschen Bahn (DB) bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie nach Ihrer Fahrt mit den Zügen des Fernverkehrs auch noch den Nahverkehr nutzen können, um zu Ihrem eigentlichen Ziel zu gelangen. Das Ticket gilt jedoch nur innerhalb bestimmter VVS-Zonen. Mit ein paar Hinweisen können Sie verhindern, ungewollt zum Schwarzfahrer zu werden.

Mit dem City-Ticket können Sie in bestimmten Zonen den öffentlichen Nahverkehr nutzen.
Mit dem City-Ticket können Sie in bestimmten Zonen den öffentlichen Nahverkehr nutzen. © R._B. / Pixelio

Was ist das City-Ticket?

  • Das City-Ticket erhalten Sie als Inhaber einer BahnCard automatisch und umsonst, wenn Sie eine Reise, die bestimmte Voraussetzungen erfüllt, buchen.
  • Die Bedingungen sind, dass Sie ein Ticket mit BahnCard-Rabatt für eine Reise im Fernverkehr mit einer Strecke von mindestens 100 Kilometern kaufen. Zudem muss Ihr Zielbahnhof einer der am Programm teilnehmenden Bahnhöfe sein, wie z. B. Stuttgart, und es darf sich auch nur um eine Fahrt innerhalb Deutschlands handeln.
  • Sie können es für eine Fahrt mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln in Richtung Ihres Reiseziels, z. B. Ihrem Hotel, nutzen. D. h. Sie können damit u. a. Bus und S-Bahn nutzen, nicht aber einen ICE oder ein Taxi. Liegt Ihr Ziel außerhalb der erlaubten VVS-Zonen, also der vom Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) eingeteilten Bereiche, müssen Sie sich außerdem noch ein weiteres Ticket für den Rest der Fahrt kaufen.
  • Dass Sie ein City-Ticket nutzen können, erkennen Sie daran, dass auf Ihrer Fahrkarte hinter dem Zielbahnhof „+City“ steht. Wenn dieselbe Fahrkarte auch Ihre Rückreise beinhaltet, haben Sie zudem ein City-Ticket für die Hinfahrt zum Startbahnhof.

Gültige VVS-Zonen und weitere Hinweise

  • Die mit dem City-Ticket befahrbaren Zonen sind die 10 und die 20. Welche Orte dies umfasst, finden Sie im Tarifzonenplan der VVS im Internet oder aber am Bahnhof selbst, z. B. neben den Ticket-Automaten vor den Treppen zur S-Bahn. Der Stuttgarter Hauptbahnhof befindet sich in der Mitte vom Bereich 10.
  • Achtung: Wenn Sie weiter fahren müssen als es das City-Ticket erlaubt, benötigen Sie natürlich ein Ticket für den restlichen Weg. Sie können aber z. B. S-Bahn-Tickets nur an dem Bahnhof kaufen, ab dem das Ticket gültig sein soll. Hierfür müssten Sie dann aussteigen, sich eine Fahrkarte kaufen und auf die nächste S-Bahn warten. In solch einem Fall wenden Sie sich am besten vor Fahrtantritt an einen Service-Mitarbeiter der DB und fragen um Rat.
  • Die Nutzung ist auf den Tag der Ankunft in Stuttgart bzw. bei einer Rückfahrt auf den Tag der Rückfahrt beschränkt. Sie können also nicht zu Fuß zu Ihrem Hotel laufen und das Ticket am nächsten Tag nutzen.
  • Das Ticket gilt ebenso, wenn Sie einen auf Ihrer Fahrkarte eingetragenen Mitfahrer mitnehmen wollen, selbst, wenn dieser keine BahnCard besitzt.
  • Wenn Sie BahnCard 100-Inhaber sind, gilt das Ticket für Hin- und Rückfahrt für die je zwei Fahrten sowohl zum als auch vom Bahnhof.
Teilen: