Alle Kategorien
Suche

Vuvuzela basteln - so gelingt's im Kindergarten

Seit der Fußball-WM in Afrika sind Vuvuzelas überall bekannt. Davon haben auch die kleinen Fans etwas mitbekommen. Basteln Sie doch eine im Kindergarten.

Basteln Sie mit Kindern eine Vuvuzela.
Basteln Sie mit Kindern eine Vuvuzela.

Was Sie benötigen:

  • Karton (rund, einmal mit einem Durchmesser von 10 cm und 20 cm hoch; einmal mit 5 cm Durchmesser und 25 cm hoch)
  • Klebeband
  • 2 Gummis
  • Frischhaltefolie

Gerade zur Fußballsaison freuen sich Kinder, wenn sie etwas basteln dürfen, das richtig Krach macht. Geben Sie Ihnen aber mit auf den Weg, dass sie die Vuvuzela nur zu bestimmten Zeiten nutzen, um keine Mitmenschen zu ärgern.

So können Sie mit Kindern eine Vuvuzela basteln

  1. Nehmen Sie die beiden Kartonrollen. Stellen Sie die größere auf einen Tisch und kleben Sie das Ende mit Pappe zu. Stellen Sie die kleinere nun darauf.
  2. Malen Sie auf der aufgeklebten Pappe nun die Umrisse der anderen Rolle nach.
  3. Schneiden Sie mit einem Cuttermesser ein Loch hinein und schieben Sie nun die kleinere Rolle durch das Loch.
  4. Beachten Sie dabei, dass die dünnere Rolle auf der Seite, in die Sie kein Loch hineingeschnitten haben, etwa 2 Millimeter über den Rand der anderen Rolle hinaussieht.
  5. Markieren Sie die Stelle auf der anderen Seite der Rolle.
  6. Um die markierte Stelle kleben Sie etwas Klebeband, damit es im Anschluss fest auf dem ausgeschnittenen Loch liegt.
  7. Befestigen Sie jetzt mit den Gummis die Frischhaltefolie auf dem anderen Ende. Achten Sie dabei darauf, dass die Folie recht stramm gezogen werden sollte.
  8. Schneiden Sie mit einem Messer oder einer Schere ein Loch in die größere Rolle. Hier sollen die Kinder hinterher reinpusten, damit ein Ton aus der Vuvuzela kommt.

Anregungen für das Verzieren

Ist die Vuvuzela erst einmal fertig gebastelt, können Sie die Kinder fragen, ob sie Lust haben, sie zu verzieren.

  • Geben Sie den Kinder Wasserfarben und Filzstifte, mit denen sie das Instrument bemalen können.
  • Sie können ihnen auch Klebstoff und Glitzer geben. Darüber freuen sich vor allem die Mädchen.
  • Kinder, die nicht ganz so gerne malen, können die selbst gebastelte Tröte auch mit Stickern bekleben oder Figuren aus Tonpapier basteln und hinterher darauf kleben.
Teilen: